Marcin Sapa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcin Sapa
Marcin Sapa (2009)

Marcin Sapa (* 10. Februar 1976) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Marcin Sapa gewann bei der Polen-Rundfahrt 2004 eine Etappe und eroberte auf der folgenden Etappe das Führungstrikot, welches er drei Tage lang trug. Im folgenden Jahr entschied er das belgische Eintagesrennen Schaal Sels-Merksem für sich. In der Saison 2006 gewann er die Bałtyk-Karkonosze Tour und wurde Zweiter beim Memoriał Henryka Łasaka hinter Petr Bencik. Somit sicherte er sich den Gesamtsieg in der polnischen ProLigi.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
2005
2007
2008
2010
2011
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marcin Sapa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien