Meghan Markle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meghan Markle (2013)

Rachel Meghan Markle (* 4. August 1981 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die besonders durch ihre Rolle in der Fernsehserie Suits als Anwaltsgehilfin Rachel bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten]

Markle wurde 1981 in Los Angeles geboren. Ihre Mutter, eine Afroamerikanerin, arbeitete in einem Reisebüro, ihr Vater, Thomas W. Markle, der niederländische und irische Vorfahren hat, arbeitete unter anderem als Lichtregisseur für Eine schrecklich nette Familie. Meghan Markle wuchs so mehrere Jahre am Set auf.[1][2][3] Nach Abschluss des Colleges mit dem Hauptfach Englisch, studierte sie an der Northwestern University Theater und Internationale Beziehungen. Daraufhin arbeitete sie für einige Monate in der US-Botschaft in Buenos Aires, Argentinien, in der sie bereits während ihres Studiums ein Praktikum hatte.[4]

Während Markle ihre Heimat Los Angeles besuchte, wurde ein Schauspiel-Agent auf sie aufmerksam, sodass sie 2002 mit einer Folge in der ABC-Seifenoper General Hospital ihr Fernsehdebüt hatte. Es folgten weitere kleine Auftritte in Fernsehserien sowie Nebenrollen in einigen Filmen. 2007 war Markle als Model in vier Folgen der Fernseh-Spielshow Deal or No Deal zu sehen. Daraufhin hatte Markle erste wiederkehrende Rollen in Serien wie 90210 als Wendy und in Fringe – Grenzfälle des FBI als Amy Jessup. Ab 2008 spielte sie in Pilotfolgen fünf verschiedener Serien mit, die jedoch alle nicht in Auftrag gegeben wurden.[5] So spielte sie 2008 etwa in dem ABC-Pilot Good Behavior, in dem auch ihr späterer Suits-Kollege Patrick J. Adams mitwirkte. Erst mit Suits wurde Markle für einen erfolgreichen Pilot gecastet. Seit 2011 wird die in Toronto gedrehte Anwaltsserie auf USA Network ausgestrahlt. Markle spielt in der Serie die hilfsbereite Anwaltsgehilfin Rachel Zane, die der Hauptperson Mike Ross, dargestellt durch Patrick J. Adams, bald näher kommt. Die Serie läuft mittlerweile auf Englisch in der vierten Staffel.

Markle heiratete im September 2011 den Talent-Manager Trevor Engelson.[6] Im August 2013 trennte sich das Paar.[7]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Meghan Markle – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delaina Dixon: GET GORGEOUS! Meghan Markle’s Celebrity Beauty Secrets. In: divagalsdaily.com. DivaGalsDaily. 18. August 2011. Abgerufen am 28. März 2013.
  2. Jae-Ha Kim: Celebrity travel with Meghan Markle. In: chicagotribune.com. Chicago Tribune. 13. Februar 2013. Abgerufen am 18. Februar 2013.
  3. Giles Hardie: Meghan Markle Interview. In: smh.com.au. The Sydney Morning Herald. 18. August 2011. Abgerufen am 18. Februar 2013.
  4. Maura Brannigan: Exclusive: Q&A with Suits' Meghan Markle. In: marieclaire.com. Marie Claire. 5. Juni 2013. Abgerufen am 30. Juni 2013.
  5. Charley Lanyon: My life: Meghan Markle. In: scmp.com. South China Morning Post. 6. Januar 2013. Abgerufen am 18. Februar 2013.
  6. Hitched, Hatched, Hired. In: hollywoodreporter.com. The Hollywood Reporter. 27. September 2011. Abgerufen am 6. Oktober 2013.
  7. Stephanie Webber: Meghan Markle, husband quietly separated in August. In: usmagazine.com. US Weekly. 26. September 2013. Abgerufen am 6. Oktober 2013.