Municipio Copainalá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Copainalá
Lage
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Chiapas
Sitz Copainalá
Fläche 347,6 km²
Einwohner 21.050 (2010)
Dichte 60,6 Einwohner pro km²
Gründung 1915
ISO 3166-2 MX-CHP
INEGI-Nr. 07021
Politik
Presidente municipal Rene Cortazar Archila

17.083333333333-93.2Koordinaten: 17° 5′ N, 93° 12′ W

Copainalá ist ein Municipio im Nordwesten des mexikanischen Bundesstaat Chiapas.

Das Municipio hat etwa 21.000 Einwohner und eine Fläche von 347,6 km². Der Name Copainalá, eigentlich Koa-Painal-Lan, kommt aus dem Nahuatl und bedeutet „Platz, wo die Schlangen rannten“.

Verwaltungssitz und größter Ort des Municipios ist das gleichnamige Copainalá (6.550 Einwohner); weitere Orte mit mehr als tausend Einwohnern sind Ángel Albino Corzo und Benito Juárez. Das Municipio grenzt an die Municipios Francisco León, Ocotepec, Coapilla, Chicoásen, San Fernando, Berriozábal und Tecpatán.

Weblinks[Bearbeiten]