Municipio Pichucalco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pichucalco
Lage
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Chiapas
Sitz Pichucalco
Fläche 595,1 km²
Einwohner 29.813 (2010)
Dichte 50,1 Einwohner pro km²
Gründung 1915
ISO 3166-2 MX-CHP
INEGI-Nr. 07068
Politik
Presidente municipal Ricardo Cruz Kerlegan

17.5-93.116666666667Koordinaten: 17° 30′ N, 93° 7′ W

Pichucalco ist ein Municipio im Norden des mexikanischen Bundesstaats Chiapas. Das Municipio liegt am Rande der Sierra Madre de Chiapas. Der Name dieses Ortes kommt aus dem Nahuatl und bedeutet „Haus der Wildschweine“.

Das Municipio hat etwa 30.000 Einwohner und eine Fläche von 595,1 km². Verwaltungssitz und größter Ort des Municipios ist das gleichnamige Pichucalco.

Pichucalco grenzt an die Gemeinden Juárez, Ixtapangajoya, Ixtacomitán, Chapultenango, Francisco León, Ostuacán und Sunuapa und an den Bundesstaat Tabasco.

Weblinks[Bearbeiten]