Olenjok (Ort)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorf
Olenjok
Оленёк (russisch)
Өлөөн (jakutisch)
Föderationskreis Ferner Osten
Republik Sacha (Jakutien)
Rajon Olenjok
Bevölkerung 2273 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 127 m
Zeitzone UTC+10
Telefonvorwahl (+7) 41169
Postleitzahl 678480
Kfz-Kennzeichen 14
OKATO 98 242 837 001
Geographische Lage
Koordinaten 68° 30′ N, 112° 27′ O68.504166666667112.44722222222127Koordinaten: 68° 30′ 15″ N, 112° 26′ 50″ O
Olenjok (Ort) (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Olenjok (Ort) (Republik Sacha)
Red pog.svg
Lage in der Republik Sacha‎

Olenjok (russisch Оленёк, jakutisch Өлөөн/Ölöön) ist ein Dorf (Selo) in der Republik Sacha (Jakutien) in Sibirien (Russland). Er ist administratives Zentrum des Ewenkischen Nationalrajons Olenjok und hat 2273 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010).[1] Olenjok liegt am linken Ufer des gleichnamigen Flusses, der in die Laptewsee mündet, fast 1100 Kilometer Luftlinie nordwestlich der Republikhauptstadt Jakutsk. In Olenjok befindet sich ein Museum zu Geschichte und Ethnographie der Völker des russischen Nordens. Die Temperaturen erreichen in Olenjok im Winter bis zu −60 °C. Der Ort liegt an der geplanten Fernstraße Anabar.

Am 16. Dezember 1957 wurde in Olenjok die jakutische Sängerin Natascha Dokalowa (1957–2010) geboren.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1959 749
1970 1310
1979 1811
1989 2133
2002 2228
2010 2273

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Literatur[Bearbeiten]

  • A. Gorkin u. a.: Geografija Rossii: Enziklopeditscheski slowar. Bolschaja Rossijskaja enziklopedija, Moskau 1997, ISBN 5-85270-276-5, S. 421. (russisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)