Olympische Sommerspiele 1924/Reiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Reiten

Bei den VIII. Olympischen Spielen 1924 in Paris werden fünf Wettbewerbe im Reiten ausgetragen.

Dressur[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Punkte
1 SWE Ernst Linder
auf „Piccolomini“
276,4
2 SWE Bertil Sandström
auf „Sabel“
275,8
3 FRA Xavier Lesage
„Plumarol“
265,8



Springreiten[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Strafpunkte
1 SUI Alphonse Gemuseus
auf „Lucette“
6
2 ITA Tommaso Lequio di Assaba
„Trebecco“
8,75
3 POL Adam Krolikiewicz
auf „Picador“
10



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferde Strafpunkte
1 SWE Åge Lundström
auf „Anvers“
Axel Ståhle
auf „Cecil“
Åke Thelning
auf „Loke“
42,25
2 SUI Hans Bühler
auf „Sailor Boy“
Alphonse Gemuseus
auf „Lucette“
Werner Stuber
auf „Girandole“
50
3 POR António Borges
auf „Reginald“
José Mouzinho
auf „Hertugo“
Hélder de Souza
auf „Avro“
53



Vielseitigkeit[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Punkte
1 NED Adolf van der Voort van Zijp
auf „Silver Piece“
1976,0
2 DEN Frode Kirkebjerg
auf „Meteor“
1853,5
3 USA Sloan Doak
auf „Pathfinder“
1845,5



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferde Punkte
1 NED Antonius Colenbrander
auf „King of Hearts“
Gerard de Kruijff
auf „Addio“
Charles Pahud de Mortanges
auf „Johnny Walker“
Adolph van der Voort van Zijp
auf „Silver Piece“
5297,5
2 SWE Gustaf Hagelin
auf „Varius“
Claës König
auf „Bojar“
Carl Gustaf Lewenhaupt
auf „Canter“
Torsten Sylvan
auf „Anita“
4743,5
3 ITA Alessandro Alvisi
auf „Capiligio“
Emanuele Beraudo
auf „Mount Felix“
Tommaso Lequio di Assaba
auf „Torena“
Alberto Lombardi
auf „Pimpolo“
4512,5