Olympische Sommerspiele 1948/Reiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Reiten

Bei den XIV. Olympischen Sommerspielen 1948 in London wurden sechs Wettbewerbe im Reiten ausgetragen.

Dressur[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Punkte
1 SUI Hans Moser
auf „Hummer“
492,5
2 FRA André Jousseaume
auf „Harpagon“
480,0
3 SWE Gustaf Adolf Boltenstern jr.
auf „Trumpf“
477,5



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferde Punkte
1 FRA Maurice Buret
auf „Saint Quen“
André Jousseaume
auf „Harpagon“
Jean Saint-Fort Paillard
auf „Sous les Ceps“
1269
2 USA Robert Borg
auf „Klingsor“
Frank Henry
auf „Reno Overdo“
Earl Foster Thomson
auf „Pancraft“
1256
3 POR Luís Mena e Silva
auf „Fascinante“
Fernando Silva Paes
auf „Matamas“
Francisco Valadas
auf „Felitiço“
1182

Die erstplatzierte Equipe Schwedens wurde nachträglich disqualifiziert, nachdem sich herausgestellt hatte, dass eines ihrer Mitglieder regelwidrigerweise kein Berufsoffizier, sondern lediglich Offizier auf Zeit war.

Springreiten[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Strafpunkte
1 MEX Humberto Mariles Cortés
„Arete“
6,25
2 MEX Rubén Uriza
auf „Harvey“
8
3 FRA Jean-François d’Orgeix
auf „Sucre de Pomme“
8



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferde Strafpunkte
1 MEX Humberto Mariles Cortés
auf „Arete“
Rubén Uriza
auf „Harvey“
Alberto Valdés
auf „Chihuahua“
34,25
2 ESP Marcellino Gavilán
auf „Forajido“
Jaime García
auf „Bizarro“
José Navarro Morenes
auf „Quórum“
56,50
3 GBR Arthur Carr
auf „Monty“
Harry Llewellyn
auf „Foxhunter“
Henry Nicoll
„Kilgeddin“
67



Vielseitigkeit[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferd Strafpunkte
1 FRA Bernard Chevallier
auf „Aiglonne“
4
2 USA Frank Henry
auf „Swing Low“
21
3 SWE Robert Selfelt
auf „Claque“
25



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Reiter und Pferde Strafpunkte
1 USA Charles Anderson
auf „Reno Palisade“
Earl Foster Thomson
auf „Reno Rhythm“
Frank Henry
auf „Swing Low“
161,50
2 SWE Robert Selfelt
auf „Claque“
Olof Stahre
auf „Komet“
Sigurd Svensson
„Dust“
165
3 MEX Raúl Campero
auf „Tarahumara“
Humberto Mariles Cortés
auf „Parral“
Joaquín Solano
auf „Malinche“
305,25