Olympische Sommerspiele 1932/Reiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Reiten

Bei den X. Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles wurden fünf Reitwettbewerbe ausgetragen. Der Mannschaftswettbewerb der Springreiter fand nicht statt.

Dressur[Bearbeiten]

Zum ersten Mal in der Olympische Geschichte werden in der Dressur Piaffe und Passage verlangt. An den Dressurwettbewerben nehmen nur drei Mannschaften teil, Frankreich, Schweden und die USA.

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 FRA Xavier Lesage
auf „Taine“
343,75
2 FRA Charles Marion
auf „Linon“
305,42
3 USA Hiram Tuttle
auf „Olympic“
300,50



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 FRA André Jousseaume
auf „Sorelta“
Xavier Lesage
auf „Taine“
Charles Marion
auf „Linon“
2 SWE Gustaf Adolf Boltenstern jr.
auf „Ingo“
Thomas Byström
auf „Gulliver“
Bertil Sandström
auf „Kreta“
3 USA Isaac Kitts
auf „American Lady“
Alvin Moore
auf „Water Pat“
Hiram Tuttle
auf „Olympic“



Springreiten[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Strafpunkte
1 JPN Takeichi Nishi
auf „Uranus“
8
2 USA Harry Chamberlin
auf „Show Girl“
12
3 SWE Clarence von Rosen
auf „Empire“
16



Vielseitigkeit[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 NED Charles Pahud de Mortanges
auf „Marcroix“
1813,833
2 USA Earl Foster Thomson
auf „Jenny Camp“
1811,000
3 SWE Clarence von Rosen
auf „Sunnyside Maid“
1809,416



Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 USA Edwin Argo
auf „Honolulu Tomboy“
Harry Chamberlin
auf „Pleasant Smiles“
Earl Foster Thomson
auf „Jenny Camp“
2 NED Aernout van Lennep
auf „Henk“
Charles Pahud de Mortanges
auf „Marcroix“
Karel Schummelketel
auf „Duiveltje“
3 nicht vergeben