Prackovice nad Labem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prackovice nad Labem
Wappen von Prackovice nad Labem
Prackovice nad Labem (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Litoměřice
Fläche: 808,1921[1] ha
Geographische Lage: 50° 34′ N, 14° 1′ O50.572514.022222222222170Koordinaten: 50° 34′ 21″ N, 14° 1′ 20″ O
Höhe: 170 m n.m.
Einwohner: 602 (1. Jan. 2013) [2]
Postleitzahl: 411 33
Kfz-Kennzeichen: U
Verkehr
Straße: Lovosice - Ústí nad Labem
Bahnanschluss: Lovosice - Ústí nad Labem
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Kodýtek (Stand: 2007)
Adresse: Prackovice nad Labem 54
411 33 Prackovice nad Labem
Gemeindenummer: 565458
Website: mesta.obce.cz/prackovice

Prackovice nad Labem (deutsch Praskowitz) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt sechs Kilometer nördlich von Lovosice an der Elbe und gehört zum Okres Litoměřice.

Geographie[Bearbeiten]

Das Dorf befindet sich linkselbisch unterhalb der Porta Bohemica im Böhmischen Mittelgebirge. Durch Prackovice führt die Staatsstraße 30 und die Eisenbahn zwischen Lovosice und Ústí nad Labem. Nördlich erhebt sich der 364 m hohe Výsluní mit der Doerellova vyhlídka (Doerell-Aussicht), im Nordwesten der Debus (395 m), der künftig mit dem Tunnel Prackovice der Autobahn D8 durchquert wird, sowie im Westen der Kubačka (543 m). Am gegenüberliegenden Elbufer liegen im Nordosten der Deblík (459 m) und im Südosten der 269 m hohe Hrádekberg mit der Kalvarie (Dreikreuzberg).

Nachbarorte sind Dubice im Norden, Radejčín im Nordwesten, Kletečná und Malá Chotiměř im Westen, Dobkovičky im Südwesten, Litochovice nad Labem im Süden sowie jenseits der Elbe Libochovany im Osten.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Dolanky im Jahre 1057 bei der Gründung des Kollegiatstiftes St. Stefan in Litoměřice durch Herzog Spytihněv II.

Nach Libochovany verkehrte früher eine Elbfähre, diese wurde jedoch eingestellt.

Künftig wird die Trasse der Autobahn D8 westlich des Dorfes am Fuße des Kubačka entlang und dann durch den Debus geführt werden.

Ortsgliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Prackovice nad Labem besteht aus den Ortsteilen Litochovice nad Labem (Lichtowitz) und Prackovice nad Labem (Praskowitz)[3], die zugleich auch Katastralbezirke bilden[4].

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche St. Matthäus
  • Kapelle in Litochovice

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/565458/Prackovice-nad-Labem
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2013 (PDF; 543 KiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/565458/Obec-Prackovice-nad-Labem
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/565458/Obec-Prackovice-nad-Labem