Rajongemeinde Rokiškis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größte StädteVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/RegierungsparteiVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größe des Gemeinderats

Rokiškio rajono savivaldybė
(Rajongemeinde Rokiškis)
Wappen Lagekarte von Rokiškio rajono savivaldybė
Bezirk Bezirk Panevėžys
Koordinaten 55° 57′ N, 25° 35′ O55.9525.583333333333Koordinaten: 55° 57′ N, 25° 35′ O
Gemeindesitz Rokiškis
Anzahl der Städte 3
Anzahl der Städtchen 9
Anzahl der Dörfer 689
Amtsbezirke 10
Einwohner 39.458
Fläche 1807 km²
Bevölkerungsdichte 21,8 Einwohner/km²
Vorwahl +370 458
Bürgermeister Vidmantas Kanopa
www.rokiskis.lt

Die Rajongemeinde Rokiškis (Rokiškio rajono savivaldybė) ist eine Rajongemeinde im Nordosten Litauens, nicht weit von der Grenze zu Lettland. Sie gehört zum Bezirk Panevėžys.

Orte[Bearbeiten]

Die Rajongemeinde umfasst die drei Städte Rokiškis, Obeliai (1371 Einw.) und Pandėlys (1024 Einw.), die 9 Städtchen (miesteliai) Čedasai, Duokiškis, Juodupė (2023 Einw.), Jūžintai, Kamajai, Panemunėlis, Panemunis, Salos ir Suvainiškis, 689 sowie Dörfer, darunter Kavoliškis mit 1428 Einwohnern.

Amtsbezirke[Bearbeiten]

Amtsbezirke der Rajongemeinde Rokiškis
  • Juodupė
  • Jūžintai
  • Kamajai
  • Kazliškis
  • Kriaunos
  • Obeliai
  • Pandėlys
  • Panemunėlis
  • Rokiškis Land
  • Rokiškis Stadt

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rokiškis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien