San Juan County (Utah)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Juan County Courthouse in Monticello
Verwaltung
US-Bundesstaat: Utah
Verwaltungssitz: Monticello
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
117 South Main Street
Monticello, UT 84535
Gründung: 1880
Vorwahl: 001 435
Demographie
Einwohner: 14.746  (2010)
Bevölkerungsdichte: 0,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 20.547 km²
Wasserfläche: 292 km²
Karte
Karte von San Juan County innerhalb von Utah
Website: www.sanjuancountyutah.org

San Juan County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Utah. Im Jahr 2010 hatte das County 14.746 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 0,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Monticello[3], der größte Ort ist Blanding.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im äußersten Südosten von Utah und stößt an den Four Corners auf die Schnittstelle zwischen den Staaten Utah, Colorado, New Mexico und Arizona.

Es hat eine Fläche von 20.547 Quadratkilometern (7933 mi²), wovon 292 Quadratkilometer Wasserflächen sind. Das County wird vom namensgebenden San Juan River durchflossen, einem Nebenfluss des Colorado River, der zugleich die Westgrenze des Countys bildet.

Der San Juan River bildet innerhalb des Countys die Nordgrenze der Navajo Nation Reservation, die ansonsten zum überwiegenden Teil in Arizona liegt. Teile des Reservationsgebiets erstrecken sich aber bis in die Nachbarstaaten Utah, Colorado und New Mexico. Innerhalb des Reservationsgebiets, an der südlichen Grenze des San Juan Countys zu Arizona, liegt das Monument Valley.

An das San Juan County grenzen folgende Nachbarcountys:

Emery County* Grand County Mesa County (Colorado)*,
Montrose County (Colorado)
Kane County,
Garfield County,
Wayne County
Compass card (de).svg San Miguel County (Colorado),
Dolores County (Colorado),
Montezuma County (Colorado)
Coconino County (Arizona) Apache County (Arizona), Navajo County (Arizona) San Juan County (New Mexico)*

*an einem einzigen Punkt

Geschichte[Bearbeiten]

San Juan County wurde im Jahre 1880 gegründet.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 204
1890 365 80 %
1900 1023 200 %
1910 2377 100 %
1920 3379 40 %
1930 3496 3 %
1940 4712 30 %
1950 5315 10 %
1960 9040 70 %
1970 9606 6 %
1980 12.253 30 %
1990 12.621 3 %
2000 14.413 10 %
2010 14.746 2 %
Vor 1900[4] 1900–1990[5] 2000[3] 2010[2]
San Juan County (UT) Details

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im San Juan County 14.746 Menschen in 4241 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 0,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 4241 Haushalten lebten statistisch je 3,35 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 47,6 Prozent Weißen, 0,5 Prozent Afroamerikanern, 49,0 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,5 Prozent Asiaten, 0,1 Prozent Polynesiern sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 2,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 5,3  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

33,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 55,7 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 11,1 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,6 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 37.611 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 14.853 USD. 29,4 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im San Juan County[Bearbeiten]

Citys

Census-designated places (CDP)

Andere Unincorporated Communities

Gliederung[Bearbeiten]

Das San Juan County ist in vier Census County Divisions (CCD) unterteilt[6]:

CCD Einwohner (2010) FIPS
Blanding CCD 4904    49-90215
Casa del Eco Mesa-White Mesa CCD 3882    49-90280
Monticello CCD 3773    49-92021
Oljato CCD 2187    49-92408

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. San Juan County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - San Juan County, UT Abgerufen am 9. Mai 2013
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 9. Mai 2013
  4. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Utah Abgerufen am 9. Mai 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Juan County, Utah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

37.63-109.81Koordinaten: 37° 38′ N, 109° 49′ W