Dolores County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dolores County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Colorado
Verwaltungssitz: Dove Creek
Adresse des
Verwaltungssitzes:
409 N. Main St.
Dove Creek, CO 81324-0608
Gründung: 19. Februar 1881
Demographie
Einwohner: 2064  (2010)
Bevölkerungsdichte: 0,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2766 km²
Wasserfläche: 3 km²
Karte
Karte von Dolores County innerhalb von Colorado
Website: www.dolorescounty.org

Das Dolores County[1] ist ein County im Südwesten des US-Bundesstaates Colorado. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Dove Creek.

Geographie[Bearbeiten]

Das County grenzt auf westlicher Seite an Utah und wird innerhalb von Colorado von Montezuma County im Süden, San Juan County im Osten und San Miguel County im Norden umschlossen. Das Dolores County umfasst eine reine Gebirgslandschaft auf dem Colorado-Plateau der Rocky Mountains. Der Osten Dolores’ wird vollständig vom San-Juan-Gebirge durchzogen, in dem mit Dunton und der Kleinstadt Rico nur zwei kleinere Siedlungen liegen. In westliche Richtung folgt bis zum Dolores River, der den Bezirk in Nord-Süd-Richtung durchfließt, eine dichte Waldlandschaft, die zum San-Juan-Nationalforst erklärt wurde. Im Westen, eine vom Dolores bis zur Staatsgrenze zu Utah weniger bewaldete Region, liegt fern jeder anderen größeren Siedlung Dove Creek - mit rund 700 Einwohnern größte Stadt des Bezirks.

Geschichte[Bearbeiten]

Der nach dem Fluss Dolores River benannte Verwaltungsbezirk entstand im Jahr 1881 aus dem südwestlichen Teil des Ouray County, das seinerseits im Jahre 1877 aus dem größten Teil des San Juan County gebildet wurde. Von 1881 bis 1953 war Rico Verwaltungssitz.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1890 1498
1900 1134 -20 %
1910 642 -40 %
1920 1243 90 %
1930 1412 10 %
1940 1958 40 %
1950 1966 0,4 %
1960 2196 10 %
1970 1641 -30 %
1980 1658 1 %
1990 1504 -9 %
2000 1844 20 %
2010 2064 10 %
Vor 1900[2]

1900–1990[3] 2000[4] 2010[5]

Alterspyramide des Dolores Countys (Stand: 2000)
Ehemaliges Dolores County Courthouse, auch bekannt als Rico City Hall, gelistet im NRHP Nr. 74000574[6]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 1.844 Menschen. Es gab 785 Haushalte und 541 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,28 Prozent Weißen, 0,05 Prozent Afroamerikanern, 1,95 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,38 Prozent Asiaten, 0,05 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,60 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,68 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 3,85 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 785 Haushalten hatten 24,5 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 57,7 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 8,5 Prozent waren allein erziehende Mütter. 31,0 Prozent waren keine Familien. 26,2 Prozent waren Singlehaushalte und in 10,4 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,35 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,82 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 21,9 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 6,8 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 26,3 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 27,8 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 17,1 Prozent waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 42 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 107,2 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 104,5 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 32.196 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 38.000 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.972 USD, Frauen 20.385 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.106 USD. 13,1 Prozent der Bevölkerung und 10,2 Prozent der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Darunter waren 9,8 Prozent der Bevölkerung unter 18 Jahren und 18,3 Prozent der Einwohner ab 65 Jahren.

Orte im Dolores County[Bearbeiten]

Flüsse[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 198132. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov Abgerufen am 31. März 2012
  6. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dolores County, Colorado – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

37.75-108.52Koordinaten: 37° 45′ N, 108° 31′ W