Schiavon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Schiavon (Begriffsklärung) aufgeführt.
Schiavon
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Schiavon (Italien)
Schiavon
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Vicenza (VI)
Koordinaten: 45° 42′ N, 11° 39′ O45.711.6574Koordinaten: 45° 42′ 0″ N, 11° 39′ 0″ O
Höhe: 74 m s.l.m.
Fläche: 11,96 km²
Einwohner: 2.622 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 219 Einw./km²
Postleitzahl: 36060
Vorwahl: 0444
ISTAT-Nummer: 024099
Volksbezeichnung: Schiavonensi
Schutzpatron: Isidor von Sevilla (15. Mai)
Website: Schiavon

Schiavon ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 2622 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Vicenza in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer nordnordöstlich von Vicenza.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Eintritt in Schiavon

Schiavon unterhält eine Partnerschaft mit der brasilianischen Gemeinde Monte Belo do Sul im Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Pietro Parolin (* 1955), Erzbischof, Staatssekretär Seiner Heiligkeit, vormals Nuntius in Venezuela

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 248 Schiavonesca-Marosticana von Vicenza nach Susegana.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schiavon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.