Seyssinet-Pariset

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seyssinet-Pariset
Wappen von Seyssinet-Pariset
Seyssinet-Pariset (Frankreich)
Seyssinet-Pariset
Region Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Fontaine-Seyssinet
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Grenoble Alpes Métropole.
Koordinaten 45° 11′ N, 5° 42′ O45.1808333333335.6969444444444Koordinaten: 45° 11′ N, 5° 42′ O
Höhe 209–1.565 m
Fläche 10,65 km²
Einwohner 12.227 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.148 Einw./km²
Postleitzahl 38170
INSEE-Code
Website http://www.mairie-seyssinet-pariset.fr/

Rathaus von Seyssinet-Pariset
.

Seyssinet-Pariset ist eine französische Gemeinde in der Region Rhône-Alpes im Département Isère mit 12.227 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011). Die Gemeinde gehört zum Kanton Fontaine-Seyssinet im Arrondissement Grenoble. Die Einwohner heißen Seyssinettoises.

Geographie[Bearbeiten]

Seyssinet-Pariset liegt westlich vom Grenoble am westlichen Ufer des Flusses Drac. Es wird umgeben von den Nachbargemeinden Fontaine im Norden, Grenoble im Osten, Seyssins im Süden, Saint-Nizier-du-Mocherotte im Westen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1926 aus den bis dahin eigenständigen Kommunen Seyssinet und Pariset gebildet.

Kirche von Seyssinet

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.358 1.612 2.072 4.539 10.869 12.157 12.893 13.241 13.074 12.826 12.227

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Tour sans Venin
  • Tour sans Venin, (Turm-) Ruine einer Befestigung aus dem 13. Jahrhundert

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Seit 1986 besteht eine Gemeindepartnerschaft mit der italienische Kommune San Giovanni Lupatoto, Provinz Verona.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Seyssinet-Pariset – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien