Trisha Yearwood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trisha Yearwood 2010
Trisha Yearwood 2010

Trisha Yearwood (* 19. September 1964 als Patricia Lynn Yearwood in Monticello, Georgia) ist eine US-amerikanische Countrysängerin und Schauspielerin. Die Countrysängerin erzielte über 20 Top-Ten Hits und verkaufte über 16 Millionen Alben.

Leben[Bearbeiten]

Ihr Vater Jack Yearwood war ein bekannter Bankier. Trisha studierte Musik und arbeitete später für eine Plattenfirma in Nashville. Im Jahre 1990 erschien ihre Debüt-Single, und sie tourte als Opener mit dem Country-Sänger Garth Brooks. Von 2002 bis 2005 spielte sie in der Fernsehserie JAG – Im Auftrag der Ehre die wiederkehrende Rolle der Pathologin Teresa „Terri“ Coulter.

Yearwood heiratete am 10. Dezember 2005 in Oklahoma Garth Brooks.

Diskographie[Bearbeiten]

  • 1991: Trisha Yearwood
  • 1992: Hearts In Armor
  • 1993: The Song Remembers When
  • 1995: Thinkin’ About You
  • 1996: Everybody Knows
  • 1998: Where Your Road Leads
  • 2000: Real Live Woman
  • 2001: Inside Out
  • 2005: Jasper County
  • 2007: Heaven, Heartache and the Power of Love

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • CMA-Awards: 1997 und 1998: Female Vocalist of the Year
  • ACM-Awards: 1991 Top New Female Vocalist und 1997 Top Female Vocalist
  • Grand Ole Opry: Aufgenommen am 13. März 1999

Grammy-Awards[Bearbeiten]

  • 1994 – Best Country Collaboration with Vocals – I Fall To Pieces mit Aaron Neville
  • 1998 – Best Female Country Vocal Performance
  • 1998 – Best Country Collaboration with Vocals - In Another’s Eyes mit Garth Brooks

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Trisha Yearwood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien