Daytime Emmy Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende Teile dieses Artikels scheinen seit 2011 nicht mehr aktuell zu sein: Daten bitte ergänzen, der Artikel endet mit der Verleihung 2011. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Vergangenheit/2011

Der Daytime Emmy Award ist ein Fernsehpreis der National Academy of Television Arts and Sciences in New York City und der Academy of Television Arts & Sciences in Los Angeles. Wie sein Äquivalent für die Primetime zeichnet er Fernsehsendungen des US-amerikanischen Fernsehprogrammes aus. Die Verleihung findet meist im Mai oder Juni statt.

Die Emmys gelten als Fernsehpreise, die äquivalent zum Oscar (für Kinofilme), zu den Grammy Awards (für Musik) und den Tony Award (für das Theater) sind.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Emmy Awards Fernsehpreis für Sendungen während des Tages wurde 1972 im Rahmen der Primetime-Verleihung vergeben, als The Doctors und General Hospital für den Emmy als Outstanding Achievement in a Daytime Drama nominiert waren. The Doctors gewann den ersten Best Show Daytime Emmy. Außerdem wurde der Preis für Outstanding Achievement by an Individual in a Daytime Drama an Mary Fickett von All My Children vergeben. Bereits 1968 wurde einmal die Kategorie Outstanding Achievement in Daytime Programming hinzugefügt. Die Jury entschied sich jedoch gegen eine Verleihung des Preises. Dies sorgte für eine Beschwerde von Another World-Schreiberin Agnes Nixon, die ihren Unmut in der New York Times kundtat.[3]

Der Schauspieler John Beradino von General Hospital war schließlich einer der größten Befürworter, dass auch das Werk der Menschen, die an Daytime-Serien arbeiteten, anerkannt und mit einem eigenen Preis versehen werden sollte. Die erste eigene Verleihung fand 1974 im Channel Gardens des Rockefeller Center in New York statt. Moderatoren waren Barbara Walters und Peter Marshall. Heute findet die Verleihung üblicherweise in der Radio City Music Hall statt, wobei gelegentlich auf den Madison Square Garden ausgewichen wird. 2006 fand die Emmy-Verleihung erstmals außerhalb von New York, im Kodak Theatre in Los Angeles statt.[4] The Kodak Theatre also hosted the 2007 and 2008 ceremonies.

Da nur wenige Akteure im Tagesprogramm invonlviert sind, ist es für gewöhnlich so, dass häufig die gleichen Menschen mehrfach nominiert wurden. Am bekanntesten ist All My Children-Darstellerin Susan Lucci, insgesamt 18 mal nominiert war, bevor sie 1999 einen Daytime Emmy for Best Actress in 1999 erhalten hatte.[5]

2003, als Antwort auf Kritik am Nomininierungssystem, das Serien mit einer großen Besetzung benachteiligte, wurde eine weitere Wahlrunde eingeführt.[6] So werden heute „Vornominierungen“ abgehalten, bei denen ein oder zwei Schauspieler der jeweiligen Show vornominiert werden, um dann schließlich in einer zweiten Runde endgültig nominiert zu werden.[7]

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Die Verleihung wurde ursprünglich zur Mittagszeit ausgestrahlt. Seit 1991 wurde die Verleihung in die Abendstunden verlegt. Viele Specials wurden vor der Liveübertragung ausgestrahlt, um die Zuschauer auf die Verleihung aufmerksam zu machen. ABC/Disneys Kabelkanal SoapNet senden bereits einen Monat zuvor ein Special, zusätzlich wird der Empfang auf dem roten Teppich und die After-Show-Party dort ausgestrahlt. Als NBC die Verleihungen übertrug, wurden Spezial-Episoden ihrer Serien, wie beispielsweise Another World: Summer Desire gezeigt. Als der Sendeplatz dann CBS zugesprochen wurde, wurde die erste Stunde mit The Price Is Right-Specials, unter anderem einem United-States-Navy-Special und 2007 mit einer Wiederholung einer Folge mit Originalmoderator Bob Barker gefüllt.

Viele Jahre lang wurde die Show von Dick Clark produziert, selbst ein vielfach geehrter Moderator, der zudem einen Emmy für sein Lebenswerk erhalten hatte. Von 2004 bis 2008 produzierte White Cherry Entertainment die Show.

Im August 2009 wurde die Show erstmals von The CW ausgestrahlt. Die Ausstrahlung hatte sehr schwache Einschaltquoten,[8] war aber dennoch für den Sender ein Erfolg. Die 37. und 38. Ausgabe der Daytime Emmy Awards wurde im Juni 2010 bzw. 2011 auf CBS ausgestrahlt.[9]

Kategorien[Bearbeiten]

Daytime Emmys wurden in den folgenden Kategorien vergeben:

Programmkategorien[Bearbeiten]

  • Outstanding Drama Series
  • Outstanding Game/Audience Participation Show
  • Outstanding Morning Programming (erstmals 2007)
  • Outstanding Talk Show (bis 2007), dann aufgespalten in zwei Kategorien:
    • Outstanding Talk Show Entertainment
    • Outstanding Talk Show Informative
  • Outstanding Special Class Special
  • Outstanding Pre-School Children’s Series
  • Outstanding Children’s Series
  • Outstanding Children/Youth/Family Special
  • Outstanding Lifestyle Show
  • Outstanding Special Class
  • Outstanding Legal/Courtroom Program
  • Outstanding Children’s Animated Program
  • Outstanding Special Class Animated Program
  • Outstanding Performer in an Animated Program

Regiekategorien[Bearbeiten]

  • Directing for a Game/Audience Participation Show
  • Directing for a Drama Series
  • Directing for a Talk Show
  • Directing for a Lifestyle Show
  • Directing for a Children’s Series
  • Directing for a Children/Youth/Family Special
  • Directing for a Special Class Program

Schauspielkategorien[Bearbeiten]

  • Lead Actor in a Drama Series
  • Lead Actress in a Drama Series
  • Supporting Actor in a Drama Series
  • Supporting Actress in a Drama Series
  • Younger Actor in a Drama Series
  • Younger Actress in a Drama Series
  • Performer in A Children's Series
  • Performer In a Children/Youth/Family Special
  • Performer in an Animated Program
  • Game Show Host
  • Talk Show Host
  • Lifestyle Show Host

Drehbuchkategorien[Bearbeiten]

  • Writing for a Drama Series
  • Writing for a Children’s Series
  • Writing for a Children/Youth/Family Special
  • Writing for a Special Class Special

Vor 2007 waren die Kategorien für „Lifestyle-Shows“ als „Service Shows“ ausgeschrieben.

Creative Arts Daytime Emmys[Bearbeiten]

Creative Arts Emmy Awards werden in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Künstlerische Leitung
    • Art Direction – Set Decoration – Scenic Design
    • Art Direction – Set Decoration – Scenic Design for a Drama Series
  • Casting for a Drama Series
  • Kostüme
    • Costume Design for a Series
    • Costume Design for a Drama Series
  • Schnitt
    • Single Camera Editing for a Series
    • Multiple Camera Editing for a Series
    • Multiple Camera Editing for a Drama Series
  • Frisur
    • Hairstyling for a Series
    • Hairstyling for a Drama Series
  • Licht
    • Lighting Direction for a Series
    • Lighting Direction for a Drama Series
  • Main Title Design
  • Makeup
    • Makeup
    • Makeup for a Drama Series
  • Musik
    • Music Direction and Composition
    • Music Direction and Composition for a Drama Series
    • Original Song
  • Sound Editing und Mixing
    • Sound Editing for a Series
    • Sound Editing for a Drama Series
    • Sound Mixing for a Series
    • Sound Mixing for a Drama Series
  • Technische Leitung
    • Single Camera Photography – Video or Electronic
    • Technical Direction, Camerawork, Video for a Series
    • Technical Direction, Camerawork, Video for a Drama Series

Preisverleihungen[Bearbeiten]

In Klammern Datum und Sender der Erstausstrahlung:

  • 1st Daytime Emmy Awards (21. Mai 1974; NBC)
  • 2nd Daytime Emmy Awards (20. Mai 1975; CBS)
  • 3rd Daytime Emmy Awards (19. Mai 1976; ABC)
  • 4th Daytime Emmy Awards (24. Mai 1977; NBC)
  • 5th Daytime Emmy Awards (16. Mai 1978; CBS)
  • 6th Daytime Emmy Awards (15. Mai 1979; ABC)
  • 7th Daytime Emmy Awards (20. Mai 1980; NBC)
  • 8th Daytime Emmy Awards (19. Mai 1981; CBS)
  • 9th Daytime Emmy Awards (18. Mai 1982; ABC)
  • 10th Daytime Emmy Awards (21. Juni 1983; keine Ausstrahlung)
  • 11th Daytime Emmy Awards (19. Juni 1984; keine Ausstrahlung)
  • 12th Daytime Emmy Awards (11. Juni 1985; CBS)
  • 13th Daytime Emmy Awards (17. Juni 1986; NBC)
  • 14th Daytime Emmy Awards (16. Juni 1987; CBS)
  • 15th Daytime Emmy Awards (19. Juni 1988; ABC)
  • 16th Daytime Emmy Awards (29. Juni 1989; NBC)
  • 17th Daytime Emmy Awards (23. Juni 1990; CBS)
  • 18th Daytime Emmy Awards (18. Juni 1991; ABC)
  • 19th Daytime Emmy Awards (20. Juni 1992; NBC)
  • 20th Daytime Emmy Awards (21. Mai 1993; CBS)
  • 21st Daytime Emmy Awards (20. Mai 1994; ABC)
  • 22nd Daytime Emmy Awards (19. Mai 1995; NBC)
  • 23rd Daytime Emmy Awards (17. Mai 1996; CBS)
  • 24th Daytime Emmy Awards (16. Mai 1997; ABC)
  • 25th Daytime Emmy Awards (15. Mai 1998; NBC)
  • 26th Daytime Emmy Awards (21. Mai 1999; CBS)
  • 27th Daytime Emmy Awards (19. Mai 2000; ABC)
  • 28th Daytime Emmy Awards (18. Mai 2001; NBC)
  • 29th Daytime Emmy Awards (17. Mai 2002; CBS)
  • 30th Daytime Emmy Awards (16. Mai 2003; ABC)
  • 31st Daytime Emmy Awards (21. Mai 2004; NBC)
  • 32nd Daytime Emmy Awards (20. Mai 2005; CBS)
  • 33rd Daytime Emmy Awards (28. April 2006; ABC)
  • 34th Daytime Emmy Awards (15. Juni 2007; CBS)
  • 35th Daytime Emmy Awards (20. Juni 2008; ABC)
  • 36th Daytime Emmy Awards (30. August 2009; The CW)
  • 37th Daytime Emmy Awards (27. Juni 2010; CBS)
  • 38th Daytime Emmy Awards (19. Juni 2011: CBS)

Am häufigsten ausgezeichnete Personen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BBC Learning English | Emmy awards
  2. Emmys For Dame Helen/The Sopranos - Reality TV | Photos | News | Galleries
  3. Eckhardt Nixon, Agnes: "They’re Happy to Be Hooked" The New York Times, 7. Juli 1968, D13.
  4. "The Daytime Emmys Go Hollywood!" SoapCentral.com, 9. September 2005
  5. Lisa de Moraes: For the Primetime Emmys, a Series of Changes, Washington Post. 6. Juli 2006. Abgerufen am 26. Oktober 2008. 
  6. Emmy nominations process changed to level the field. SoapCentral. 12. März 2003. Abgerufen am 15. März 2010.
  7. 2010 Daytime Emmy Pre-Nominations Announced. Soap Opera Digest. Abgerufen am 15. März 2010.
  8. "Pigskin's kicking in" - Variety.com 1 September 2009
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDaytime Emmys 2011: list of winners. Ontheredcarpet.com, 19. Juni 2011, abgerufen am 6. Dezember 2011.

Weblinks[Bearbeiten]