Turn-Europameisterschaften 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2. Turn-Europameisterschaften im Einzel
Logo
Veranstaltungsort Amsterdam (Niederlande)
Teilnehmende Länder 39
Teilnehmende Athleten 238
Wettbewerbe 12
Eröffnung 26. April 2007
Abschluss 29. April 2007
Chronik
Turn-EM 2005 Turn-EM 2009

Die 2. Turn-Europameisterschaften 2007 im Gerätturnen der Männer & Frauen (offiziell 2nd European Artistic Gymnastics Individual Championships Men & Women) fanden vom 26. bis 29. April in Amsterdam statt. Es waren die zweiten Europameisterschaften im Einzel seit 2005.

Teilnehmer[Bearbeiten]

238 Athleten, davon 85 Sportlerinnen und 153 Sportler aus 39 Nationen nahmen an der Turn-Europameisterschaften im Einzel 2007 teil.

Teilnehmerländer und Anzahl der Starter in Klammern:

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Frauen Männer Gesamt-
wertung
Gold Silber Bronze Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 3 0 0 3 1 1 8
2 UkraineUkraine Ukraine 1 0 2 2 0 2 7
3 SpanienSpanien Spanien 0 0 0 1 0 0 1
UngarnUngarn Ungarn 0 0 0 1 0 0 1
5 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 0 1 1 1 4
6 SlowenienSlowenien Slowenien 0 0 0 1 1 0 2
7 RusslandRussland Russland 1 0 2 1 1 4 9
8 RumänienRumänien Rumänien 0 3 2 0 2 2 9
9 FrankreichFrankreich Frankreich 0 0 0 0 2 0 2
10 BulgarienBulgarien Bulgarien 0 0 0 0 1 0 1
11 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0 1 0 0 1 1 3
12 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 0 0 0 0 2 2
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 0 1 0 0 1 2

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten]

Einzelmehrkampf[Bearbeiten]

Rang Athletin Sprung Stufenbarren Balken Boden Gesamt
1 ItalienItalien Vanessa Ferrari 14.925 15.700 15.375 15.075 61.075
2 RumänienRumänien Sandra Izbașa 14.475 14.325 15.625 15.475 59.900
3 UkraineUkraine Alina Kositsch 14.675 14.250 15.675 14.700 59.300
4 RumänienRumänien Steliana Nistor 14.375 15.425 14.625 13.750 58.175
5 RusslandRussland Jekaterina Kramarenko 14.175 15.025 14.850 13.775 57.825
6 DeutschlandDeutschland Oksana Chusovitina 14.850 14.500 13.800 14.300 57.450
7 TschechienTschechien Kristina Palesova 14.000 15.175 14.175 13.325 56.675
RusslandRussland Kristina Prawdina 14.125 13.300 14.900 14.350 56.675
9 NiederlandeNiederlande Verona van de Leur 13.950 14.050 14.650 13.575 56.225
10 DeutschlandDeutschland Anja Brinker 13.875 15.550 12.625 13.975 56.025
11 UkraineUkraine Dariya Zgoba 12.725 15.575 14.250 13.275 55.825
12 GriechenlandGriechenland Stefani Bismpikou 13.675 13.450 14.900 13.725 55.750
Rang Athletin Sprung Stufenbarren Balken Boden Gesamt
13 FrankreichFrankreich Cassy Vericel 13.950 14.025 13.000 14.650 55.625
14 ItalienItalien Federica Macri 14.275 14.125 13.850 13.350 55.600
15 SpanienSpanien Patricia Moreno 13.450 13.575 15.050 13.400 55.475
16 BelgienBelgien Gaelle Mys 13.725 12.300 14.700 14.175 54.900
17 NiederlandeNiederlande Lichelle Wong 13.950 13.175 13.750 13.950 54.825
18 BulgarienBulgarien Victoria Karpenko 13.500 13.750 13.950 13.525 54.725
19 SchwedenSchweden Veronica Wagner 14.075 12.425 13.950 14.150 54.600
20 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Hannah Clowes 13.850 13.825 13.100 13.775 54.550
21 TschechienTschechien Nicole Pechancova 13.075 14.275 13.100 13.450 53.900
22 LitauenLitauen Jelena Zanevskaja 13.000 13.975 13.250 13.600 53.825
23 SpanienSpanien Mercedes Alcaide 13.400 13.075 13.150 14.050 53.675
24 WeissrusslandWeißrussland Nastassia Marachkouskaya 11.650 12.000 23.650


Gerätefinals[Bearbeiten]

Rang Athletin Sprung Punkte
1 ItalienItalien Carlotta Giovannini 14.812
2 DeutschlandDeutschland Oksana Chusovitina 14.725
3 RusslandRussland Anna Grudko 14.625
4 RusslandRussland Julia Lozhecko 14.450
5 TschechienTschechien Jana Komrsková 14.350
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Marissa King 14.175
7 UngarnUngarn Enikö Korcsmaros 14.012
8 RumänienRumänien Sandra Izbașa 13.975
Rang Athletin Stufenbarren Punkte
1 UkraineUkraine Darija Sgoba 15.775
2 RumänienRumänien Steliana Nistor 15.725
3 RusslandRussland Jekaterina Kramarenko 15.425
4 FrankreichFrankreich Katheleen Lindor 14.700
5 TschechienTschechien Jana Šikulová 14.675
6 ItalienItalien Vanessa Ferrari 14.375
7 DeutschlandDeutschland Anja Brinker 13.600
8 NiederlandeNiederlande Lichelle Wong 12.925
Rang Athletin Balken Punkte
1 RusslandRussland Julia Lozhecko 15.675
2 RumänienRumänien Sandra Izbașa 15.525
3 GriechenlandGriechenland Stefani Bismpikou 15.475
3 RumänienRumänien Steliana Nistor 15.475
5 UkraineUkraine Alina Kositsch 15.450
6 RusslandRussland Kristina Prawdina 15.250
7 UkraineUkraine Irina Krasnianska 15.225
8 ItalienItalien Vanessa Ferrari 13.550


Rang Athletin Boden Punkte
1 ItalienItalien Vanessa Ferrari 15.400
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elizabeth Tweddle 15.250
3 UkraineUkraine Alina Kositsch 15.050
4 FrankreichFrankreich Cassy Vericel 14.625
5 RumänienRumänien Steliana Nistor 14.600
6 DeutschlandDeutschland Oksana Chusovitina 14.450
7 SpanienSpanien Patricia Moreno 14.375
RumänienRumänien Sandra Izbașa verletzt


Ergebnisse Männer[Bearbeiten]

Einzelmehrkampf[Bearbeiten]

Rang Athlet Boden Pauschenpferd Ringe Sprung Barren Reck Gesamt
1 RusslandRussland Maxim Dewjatkowski 14.525 14.925 15.100 16.250 15.575 13.875 90.250
2 DeutschlandDeutschland Fabian Hambüchen 15.225 13.575 14.450 15.825 15.200 15.400 89.675
3 RusslandRussland Juri Rjasanow 14.475 14.275 15.075 15.650 15.100 14.425 89.000
4 SpanienSpanien Rafael Martínez 13.975 13.675 14.900 16.075 15.200 14.600 88.425
5 RumänienRumänien Flavius Koczi 14.800 14.900 13.750 16.550 13.775 14.050 87.825
6 NiederlandeNiederlande Epke Zonderland 14.175 14.000 13.750 15.650 15.375 14.725 87.675
PortugalPortugal Manuel Campos 14.700 14.275 14.150 15.300 15.050 14.200 87.675
RumänienRumänien Dorin Razvan Selariu 15.100 14.525 14.650 16.150 14.625 12.625 87.675
NiederlandeNiederlande Jeffrey Wammes 15.175 12.875 13.875 16.250 14.475 14.950 87.600
10 WeissrusslandWeißrussland Dimitri Savitski 14.575 12.700 15.200 16.100 14.725 14.250 87.550
11 GeorgienGeorgien Ilia Giorgadze 14.325 13.650 14.525 15.650 15.125 14.075 87.350
ItalienItalien Enrico Pozzo 14.875 13.925 13.950 15.625 13.825 15.150 87.350
Rang Athlet Boden Pauschenpferd Ringe Sprung Barren Reck Gesamt
13 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Keatings 14.450 15.600 13.075 15.550 15.075 13.475 87.225
14 DeutschlandDeutschland Robert Juckel 14.350 14.775 14.950 14.975 13.950 14.200 87.200
15 FrankreichFrankreich Dimitri Karbanenko 14.650 13.950 13.025 16.125 14.725 14.650 87.125
16 SchweizSchweiz Claudio Capelli 15.100 14.225 13.800 15.150 14.875 13.725 86.875
17 KroatienKroatien Filip Ude 14.500 15.200 13.575 15.500 13.925 13.975 86.675
18 FinnlandFinnland Sami Aalto 14.500 14.025 14.325 15.625 14.075 13.825 86.375
19 ItalienItalien Matteo Morandi 12.925 13.200 16.050 15.525 14.825 13.700 86.225
20 ArmenienArmenien Stepanyan Vahag 13.850 14.225 14.600 14.275 15.100 12.700 84.750
21 SchweizSchweiz Niki Böschenstein 13.725 12.525 13.800 15.850 15.175 13.500 84.575
22 IsraelIsrael Alexander Shatilov 14.050 13.600 13.700 15.475 13.975 13.700 84.500
23 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ross Brewer 14.100 13.275 14.175 14.825 14.375 13.300 84.050
24 UngarnUngarn Marcell Hetrovics 13.850 13.950 13.050 15.225 14.650 12.475 83.200


Gerätefinals[Bearbeiten]

Rang Athlet Boden Punkte
1 SpanienSpanien Rafael Martínez 15.550
2 FrankreichFrankreich Thomas Bouhail 15.350
3 DeutschlandDeutschland Matthias Fahrig 15.275
GriechenlandGriechenland Eleftherios Kosmidis 15.275
5 RusslandRussland Anton Golotsutskov 15.175
6 ItalienItalien Enrico Pozzo 15.125
7 RumänienRumänien Marian Drăgulescu 14.300
8 RumänienRumänien Flavius Koczi 14.250
Rang Athlet Pauschenpferd Punkte
1 UngarnUngarn Krisztián Berki 15.800
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Keatings 15.450
3 RumänienRumänien Flavius Koczi 15.325
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Louis Smith 15.300
5 RusslandRussland Nikolai Kryukov 14.975
BelgienBelgien DonnaDonny Truyens 14.975
7 KroatienKroatien Filip Ude 14.325
8 KroatienKroatien Robert Seligman 12.425
Rang Athlet Ringe Punkte
1 UkraineUkraine Olexander Vorobyov 16.325
2 BulgarienBulgarien Jordan Jovtchev 16.200
3 ItalienItalien Andrea Coppolino 16.200
4 RusslandRussland Konstantin Pluzhnikov 15.800
5 ItalienItalien Matteo Morandi 15.375
6 DeutschlandDeutschland Thomas Andergassen 15.350
7 WeissrusslandWeißrussland Dimitri Savitski 15.025
8 WeissrusslandWeißrussland Dimitri Kaspiarovich 14.850


Rang Athlet Sprung Punkte
1 RusslandRussland Anton Golotsutskov 16.537
2 FrankreichFrankreich Raphael Wignanitz 16.312
3 NiederlandeNiederlande Jeffrey Wammes 16.237
4 DeutschlandDeutschland Matthias Fahrig 16.175
5 RumänienRumänien Marian Drăgulescu 16.100
6 PolenPolen Leszek Blanik 15.987
7 WeissrusslandWeißrussland Dimitri Kaspiarovich 15.650
8 UkraineUkraine Olexander Vorobyov 15.512
Rang Athlet Barren Punkte
1 SlowenienSlowenien Mitja Petkovšek 15.875
2 RusslandRussland Nikolai Kryukov 15.450
3 NiederlandeNiederlande Epke Zonderland 15.400
4 FrankreichFrankreich Yann Cucherat 15.325
5 RusslandRussland Sergei Khorokhordin 15.175
6 FrankreichFrankreich Dimitri Karbanenko 15.075
7 WeissrusslandWeißrussland Dimitri Kaspiarovich 14.900
8 SpanienSpanien Rafael Martínez 14.750
Rang Athlet Reck Punkte
1 DeutschlandDeutschland Fabian Hambüchen 16.025
2 SlowenienSlowenien Aljaz Pegan 15.675
3 ItalienItalien Igor Cassina 15.575
4 FrankreichFrankreich Dimitri Karbanenko 15.250
FrankreichFrankreich Yann Cucherat 15.250
6 PolenPolen Roman Kulesza 14.875
7 TurkeiTürkei Umit Samiloglu 14.600
8 SchweizSchweiz Christoph Schärer 14.050


Weblinks[Bearbeiten]