Ungarische Basketballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ungarn
Magyarország
UngarnUngarn
Verband Magyar Kosarlabdázók Országos Szövetsége
FIBA-Mitglied seit 1935
FIBA-Weltranglistenplatz 88.
Trainer
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 0
Beste Ergebnisse
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 3
Beste Ergebnisse 9. Platz (1952 & 1960)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 14
Beste Ergebnisse 1. Platz (1955)
Homepage http://www.hunbasket.hu/
(Stand: 10. Mai 2014)

Die Ungarische Basketballnationalmannschaft repräsentiert Ungarn bei Basketball-Länderspielen der Herren, etwa bei internationalen Turnieren und bei Freundschaftsspielen.

Das Team nahm bislang vier Mal an Olympischen Spielen und 14 Mal an Europameisterschaften teil. Eine Teilnahme an einer Weltmeisterschaft gelang noch nicht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Nationalmannschaft Ungarns trat im Jahre 1935 der FIBA bei. Im selben Jahr nahm das Team direkt an der ersten Europameisterschaft für Basketballnationalmannschaften in der Schweiz teil und wurde dort Neunter. In der Folge etablierten sich die Ungarn unter Europas Elite und nahm insgesamt viermal an Olympischen Spielen teil.

Europameister 1955[Bearbeiten]

Nachdem man 1953 bereits hinter der UdSSR Vizeeuropameister wurde krönten sich die Ungarn bei ihrer Heim-EM 1955 zum Europameister. Neun der insgesamt zehn Spiele konnte das Team für sich entscheiden, darunter auch das entscheidende 82:68 gegen die favorisierte Auswahl der UdSSR.

Kader bei der Heim-EM 1955[Bearbeiten]

János Greminger, Tibor Mezőfi, László Tóth, Tibor Zsíros, László Bánhegyi, János Hódy, László Hódy, Pál Bogár
Péter Papp, János Simon, Tibor Czinkán, Tibor Cselkó, János Dallos, János Bencze (Trainer: János Páder)[1]

Nach diesem Triumph konnte die Mannschaft sich noch dreimal auf dem vierten Platz positionieren, bessere Ergebnisse gelangen nicht mehr. Die bisher letzte Teilnahme bei einer EM war im Jahre 1999, als die Ungarn 13. wurden.

Abschneiden bei internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • noch nie qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Europameisterschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Squads Eurobasket 1955, auf linguasport.com. Abgerufen am 10. Mai 2014.