Wimbledon Championships 1881

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1881
Datum: 2. – 13. Juli 1881
Auflage: 5. Wimbledon Championships
Ort: Worple Road, London
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich John Hartley
Sieger
Herreneinzel: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich William Renshaw
Grand Slams 1881
  • Australasian Championships
  • Französische Tennismeisterschaften
  • Wimbledon Championships
  • U.S. National Championships

Die fünften Wimbledon Championships fanden 1881 auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club statt. William Renshaw besiegte in der Challenge Round den Vorjahressieger John Hartley. Er sollte das Turnier bis 1889 noch weitere sechs Mal gewinnen.

Neben einem kraftvollen Aufschlag führte William und sein Zwillingsbruder Ernest Renshaw den Smash (seinerzeit Renshaw-Smash genannt) als neuen Schlag ein.[1]

Herreneinzel[Bearbeiten]

William Renshaw gewann das Turnier, wobei er im kürzesten Wimbledon-Finale aller Zeiten den Titelverteidiger John Hartley in nur 37 Minuten mit 6:0, 6:1 und 6:1 besiegte. Hartley war durch eine Durchfallerkrankung geschwächt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gillmeister, H.: Kulturgeschichte des Tennis. Willhelm Fink Verlag, München 1990. ISBN 3-7705-2618-X, S. 247 f.
  2. Myers, A.: Fifty Years of Wimbledon. The Field, London 1926, S. 17