Judy Greer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judy Greer (2010)

Judy Greer (* 20. Juli 1975 in Detroit, Michigan als Judith Laura Evans) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Judy Greer studierte Schauspiel an der DePaul University in Chicago, die sie 1997 abschloss. Bereits drei Tage danach wurde sie für Zwei Männer, eine Frau und eine Hochzeit engagiert und zog nach Los Angeles. Danach spielte sie in vielen Filmen, unter anderem in Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant (2001), Adaption – Der Orchideen-Dieb (2002) und Elizabethtown (2005). 2004 wurde sie für ihre Rolle der Lucy Wyman in der Komödie 30 über Nacht für den Teen Choice Award nominiert. In der erfolgreichen Chuck-Lorre-Sitcom Two and a Half Men spielte Greer in zwei Folgen der vierten Staffel 2007 die Myra Lang, die Schwester von Herb Melnick, die eine kurze Beziehung mit Charlie Harper hatte.

In der FX-Zeichentrickserie Archer spricht Greer seit 2009 in der Originalversion die Cheryl Tunt. In der ebenfalls von Lorre geschaffenen Serie The Big Bang Theory spielte Greer 2010 Sheldons Brieffreundin Dr. Elizabeth Plimpton. 2011 war sie in der Sitcom Mad Love in der Hauptrolle der Connie Grabowski neben Sarah Chalke und Jason Biggs zu sehen, die Serie hatte lediglich 13 Folgen.

Für die neunte Staffel von Two and a Half Men wurde Greer 2011 als wiederkehrender Gaststar verpflichtet. Sie übernahm die Rolle Bridget Schmidt, der Noch-Ehefrau der neuen Hauptfigur Walden Schmidt.[1]

Persönliches[Bearbeiten]

Im Dezember 2011 heiratete Greer den Produzenten Dean Johnson, mit dem sie seit 2010 zusammen war.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2004: Teen Choice Award-Nominierung in der Kategorie „Choice Movie Sleazebag“ für 30 über Nacht
  • 2011: 2. Platz bei den SEFCA Awards in der Kategorie „Best Ensemble“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (geteilt mit Beau Bridges, Shailene Woodley, Matthew Lillard, George Clooney und Robert Forster)
  • 2011: Satellite Award-Nominierung in der Kategorie „Beste Nebenrolle“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
  • 2011: Gotham Award-Nominierung in der Kategorie „Bestes Schauspielensemble“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (geteilt mit George Clooney, Shailene Woodley, Beau Bridges u.a.)
  • 2012: Screen Actors Guild Award-Nominierung in der Kategorie „Bestes Schauspielensemble“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (geteilt mit Beau Bridges, George Clooney u.a.)
  • 2012: 2. Platz bei den COFCA Awards in der Kategorie „Best Ensemble“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (geteilt mit George Clooney, Shailene Woodley u.a.)
  • 2012: Critics’ Choice Movie Award-Nominierung in der Kategorie „Bestes Schauspielensemble“ für The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (geteilt mit George Clooney, Shailene Woodley u.a.)
  • 2012: Annie Award-Nominierung in der Kategorie „Voice Acting in a Television Production“ für Archer.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Judy Greer – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bernd Michael Krannich: Two And A Half Men: Judy Greer für Handlungsbogen verpflichtet. Serienjunkies.de, 30. August 2011, abgerufen am 27. September 2011.
  2. Lenka Hladikova: Two And A Half Men: Judy Greer hat geheiratet. Serienjunkies.de, 20. Dezember 2011, abgerufen am 20. Dezember 2011.