Île Marc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Île Marc
Gewässer Arktischer Ozean
Inselgruppe Königin-Elisabeth-Inseln
Geographische Lage 75° 52′ N, 103° 35′ W75.866666666667-103.58333333333101Koordinaten: 75° 52′ N, 103° 35′ W
Île Marc (Nunavut)
Île Marc
Länge 14 km
Breite 5 km
Fläche 56 km²
Höchste Erhebung 101 m
Einwohner (unbewohnt)

Île Marc ist eine unbewohnte Insel im Territorium Nunavut in Kanada. Sie gehört zur Bathurst-Island-Gruppe der Königin-Elisabeth-Inseln im Nordpolarmeer. Von der nördlich benachbarten Insel Massey Island ist sie wenig mehr als einen Kilometer entfernt, von Alexander Island im Osten etwa 5,5 Kilometer. Ihre Fläche beträgt 56 km².[1]

Begünstigt durch ihre flachen Küsten wird die Insel saisonal von Karibus aufgesucht, die die Meerenge zu Massey Island durchschwimmen.[2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Massey Island (Memento vom 26. August 2012 im Internet Archive). in der Insel-Enzyklopädie www.oceandots.com (englisch)
  2. Frank L. Miller: Inter-Island Water Crossings by Peary Caribou, South-Central Queen Elizabeth Islands (PDF; 52 kB). In: Arctic 48 (1), 1995, S. 8–12 (englisch)
  3. Frank L. Miller: Multi-Island Seasonal Home Range Use by Two Peary Caribou, Canadian High Arctic Islands, Nunavut, 1993–94 (PDF; 675 kB). In: Arctic 55 (2), 2002, S. 133–142 (englisch)