1157

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert |
| 1120er | 1130er | 1140er | 1150er | 1160er | 1170er | 1180er |
◄◄ | | 1153 | 1154 | 1155 | 1156 | 1157 | 1158 | 1159 | 1160 | 1161 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1157
Historisierende Darstellung Florens' III. aus dem Jahre 1578
Florens III. wird
Graf von Holland.
Denkmal Albrechts des Bären in der Zitadelle Spandau, Berlin
Albrecht der Bär gründet
die Mark Brandenburg.
1157 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 605/606 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1149/50
Buddhistische Zeitrechnung 1700/01 (südlicher Buddhismus); 1699/1700 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 64. (65.) Zyklus

Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 519/520 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 535/536
Islamischer Kalender 551/552 (12./13. Februar)
Jüdischer Kalender 4917/18 (6./7. September)
Koptischer Kalender 873/874
Malayalam-Kalender 332/333
Seleukidische Ära Babylon: 1467/68 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1468/69 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1195
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1213/14 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skandinavien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 9. August: Bei Verhandlungen über den Thron Dänemarks einigen sich die drei Prätendenten Sven III., Knut V. und Waldemar I. auf eine Landesteilung. Beim darauffolgenden Bankett in Roskilde versucht sich Sven jedoch der Konkurrenz zu entledigen. Beim Blutfest von Roskilde wird Knut enthauptet. Waldemar kann dem Blutbad jedoch entkommen und besiegt Sven am 23. Oktober in der Schlacht auf der Grathe Hede vernichtend. Letzterer wird auf der Flucht erschlagen, sodass Waldemar unumstrittener Herrscher in Dänemark wird.
  • Im Kampf zwischen den beiden Halbbrüdern Inge Krogrygg und Øystein Haraldsson um den Thron Norwegens weigern sich die Truppen Øysteins wegen mangelnder Bezahlung, in den Kampf zu ziehen. Øystein wird auf der Flucht am 21. August getötet. Inge Krogrygg ist damit alleiniger Herrscher Norwegens. Die Anhänger Øysteins scharen sich jedoch um Håkon, den unehelichen Sohn Sigurd Munns, eines weiteren Bruders, der 1155 ebenfalls von Inge getötet worden ist.

Britische Inseln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard I. (aus einer Handschrift des 12. Jahrhunderts)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1157[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1157 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien