Airlines of Tasmania

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Airlines of Tasmania
Logo der Airlines of Tasmania
Piper PA-31 der Airlines of Tasmania
IATA-Code: FO
ICAO-Code: ATM
Rufzeichen: AIRTAS
Gründung: 1984
Sitz: Hobart, AustralienAustralien Australien
Heimatflughafen:

Flughafen Launceston

Flottenstärke: 20
Ziele: national
Website: www.airtasmania.com.au

Airlines of Tasmania ist eine australische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Hobart auf Tasmanien und Basis auf dem Flughafen Launceston.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Airlines of Tasmania wurde 1984 gegründet. Sie bietet neben einem Linienflug zwischen Launceston und Cape Barren Island auch Charterflüge sowie Pilotenausbildungen an.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand November 2016 besteht die Flotte der Airlines of Tasmania aus 20 Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[3]
Beechcraft 76 Duchess 02 4
Britten-Norman BN-2 Islander 03 10
Cessna 172 06 4
Cessna 206 02 6
Cessna 404 02 10
Piper PA-31 05 7
Gesamt 20

In der Vergangenheit wurden unter anderem folgende Flugzeugtypen eingesetzt:

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Airlines of Tasmania verzeichnete bis jetzt einen Zwischenfall ohne Todesfolgen:[5]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Airlines of Tasmania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. airtasmania.com.au – Timetable (englisch), abgerufen am 31. Oktober 2013
  2. CASAAirlines of Tasmania (englisch), abgerufen am 15. November 2016
  3. airtasmania.com.au – Fleet (englisch), abgerufen am 15. November 2016
  4. CASA: Australisches Register der Zivilflugzeuge 2013
  5. Daten über die Fluggesellschaft Airlines of Tasmania im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 14. Juli 2016
  6. Flugunfalldaten und -bericht des Unglücks vom 4. August 1983 im Aviation Safety Network
  7. aussieairliners.org – VH-CLY. de Havilland DH-114-2D Heron. c/n 14122.