Angerville-la-Campagne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angerville-la-Campagne
Angerville-la-Campagne (Frankreich)
Angerville-la-Campagne
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Évreux
Kanton Évreux-3
Gemeindeverband Évreux Portes de Normandie
Koordinaten 48° 59′ N, 1° 10′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 1° 10′ O
Höhe 125–147 m
Fläche 3,62 km2
Einwohner 1.122 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 310 Einw./km2
Postleitzahl 27930
INSEE-Code

Rathaus von Angerville-la-Campagne

Angerville-la-Campagne ist eine französische Gemeinde mit 1.122 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Eure in der Region Normandie. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Évreux und zum Kanton Évreux-3 (bis 2015: Kanton Évreux-Sud). Die Einwohner werden Angervillais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angerville-la-Campagne liegt in Nordfrankreich im Osten des Départements Eure, wenige Kilometer südlich vom Stadtzentrum von Évreux. Umgeben wird Angerville-la-Campagne von den Nachbargemeinden Évreux im Norden, Guichainville im Süden und Osten, Les Baux-Sainte-Croix im Südwesten und Arnières-sur-Iton im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1821 1831 1856 1876 1906 1921 1946 1954 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 152 157 159 126 127 139 169 158 129 202 465 817 1.333 1.217 1.150 1.097
Quelle: Cassini und INSEE

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Le Bois de la Lune, 1829 erbaut, mit Park und Kapelle
  • Tumulus im Schlosspark

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Angerville-la-Campagne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien