Australian Championships 1956/Damendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Australian Championships 1956
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Australian Championships
Damendoppel
195519561957
Grand Slams 1956
Damendoppel
Australian Championships
Internationale französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Das Damendoppel der Australian Championships 1956 war ein Tenniswettbewerb in Brisbane.

Vorjahressiegerinnen waren Mary Hawton und Beryl Penrose. Im Endspiel setzten sich Mary Hawton / Thelma Long gegen Mary Carter / Beryl Penrose mit 6:3, 5:7 und 9:7 durch.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Mary Hawton
AustralienAustralien Thelma Long
Sieg
02. AustralienAustralien Mary Carter
AustralienAustralien Beryl Penrose
Finale
03. AustralienAustralien Nell Hopman
AustralienAustralien Gwen Thiele
Halbfinale
04. AustralienAustralien Fay Muller
AustralienAustralien Daphne Seeney
Halbfinale

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
Erste Runde   Halbfinale   Finale
1  AustralienAustralien M. Hawton
 AustralienAustralien T. Long
6 6            
 AustralienAustralien D. Fogarty
 AustralienAustralien L. Bowden
1 4    AustralienAustralien P. Hawton
 AustralienAustralien T. Long
6 6
4  AustralienAustralien F. Muller
 AustralienAustralien D. Seeney
6 6     4  AustralienAustralien F. Muller
 AustralienAustralien D. Seeney
2 2  
 AustralienAustralien J. Langley
 AustralienAustralien A. Sheidow
1 0     1  AustralienAustralien M. Hawton
 AustralienAustralien T. Long
6 5 9
 AustralienAustralien M. McCalman
 AustralienAustralien L. Nichols
2 4     2  AustralienAustralien M. Carter
 AustralienAustralien B. Penrose
3 7 7
3  AustralienAustralien N. Hopman
 AustralienAustralien G. Thiele
6 6   3  AustralienAustralien N. Hopman
 AustralienAustralien G. Thiele
4 7 3  
    2  AustralienAustralien M. Carter
 AustralienAustralien B. Penrose
6 5 6  
   

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]