Basketball-Afrikameisterschaft 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AfroBasket 2013
27. Basketball-Afrikameisterschaft
LOGO AFROBASKET2013.jpg
Anzahl Nationen 16 (von 53 Bewerbern)
FIBA Afrikameister AngolaAngola Angola (11. Titel)
Austragungsort ElfenbeinküsteElfenbeinküste Abidjan
Eröffnungsspiel 20. August 2013
Endspiel 31. August 2013
Meiste Korbpunkte NigeriaNigeria Ike Diogu
Wertvollster Spieler AngolaAngola Carlos Morais

Die Basketball-Afrikameisterschaft 2013 (kurz: AfroBasket 2013) ist die 27. Austragung dieses Turniers und fand vom 20. bis 31. August 2013 in der ivorischen Metropole Abidjan statt. Alle Spiele wurden im Palais des Sports de Treichville ausgetragen. Die Medaillengewinner des Turniers qualifizierten sich für die Endrunde der Basketball-Weltmeisterschaft 2014.

Während Titelverteidiger Tunesien nach der Achtelfinalniederlage gegen die in der Vorrunde sieglosen Ägypter auf dem neunten Platz hinter den Erwartungen zurückblieb, konnte sich Angola den Titel zurückholen und den elften Titelerfolg in den letzten 13 Austragungen der Meisterschaft gewinnen. Der unterlegene Finalist Ägypten kehrte nach zehn Jahren in die Medaillenränge zurück. Gastgeber Elfenbeinküste scheiterte im „kleinen Finale“ mit einem Punkt Unterschied am Senegal, die man in der Vorrunde noch deutlich geschlagen hatte, und verpasste somit auch die Qualifikation für die WM-Endrunde 2014.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Direkt qualifiziert waren der Gastgeber und die drei Medaillengewinner der Afrikameisterschaft 2011:

Als Gewinner der Qualifikationen innerhalb der sechs verschiedenen Zonen der FIBA Afrika nahmen folgende Mannschaften teil:

Ferner konnten sich noch folgende Mannschaften qualifizieren:

Zusätzlich vergab die FIBA Afrika zwei Wildcards an:

Modus[Bearbeiten]

Beim Turnier wurde eine Vorrunde in vier Gruppen zu je vier Mannschaften als Rundenturnier ausgetragen. Die Platzierungen in den Vorrundengruppen ergaben eine Setzliste für die finalen K.-o.-Runden, in der im Achtelfinale als erster K.-o.-Runde die vier Gruppenbesten zunächst gegen einen der vier Gruppenletzten spielten und die vier Gruppenzweiten gegen einen der vier Gruppendritten. Entsprechend der Vorrundenergebnisse wurde ein Quotient gebildet, nachdem die Verlierer des Achtelfinales ein weiteres Platzierungsspiel austrugen. Die Verlierer des Viertelfinales spielten in einer Platzierungsrunde die Ränge Fünf bis Acht aus. Die Verlierer des Halbfinales spielten im „kleinen Finale“ um die Bronzemedaille und einen verbleibenden Startplatz bei der Endrunde der Weltmeisterschaft. Die Gewinner des Halbfinales waren für die Endrunde der WM qualifiziert und spielten um die Goldmedaille.

Vorrunde[Bearbeiten]

Die Spiele der Vorrunde fanden zwischen dem 20. August und dem 25. August 2013 statt.

Gruppe A[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- ElfenbeinküsteElfenbeinküste SenegalSenegal AlgerienAlgerien AgyptenÄgypten
1. ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 3 3 0 207 155 * 74:46 64:47 69:62
2. SenegalSenegal Senegal 3 2 1 180 201 46:74 * 62:57 72:70
3. AlgerienAlgerien Algerien 3 1 2 171 189 47:64 57:62 * 67:63
4. AgyptenÄgypten Ägypten 3 0 3 290 317 62:69 70:72 63:67 *

Gruppe B[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- TunesienTunesien MarokkoMarokko RuandaRuanda Burkina FasoBurkina Faso
1. TunesienTunesien Tunesien 3 3 0 239 180 * 56:54 83:81 n.V. 100:45
2. MarokkoMarokko Marokko 3 2 1 225 176 54:56 * 87:57 84:63
3. RuandaRuanda Ruanda 3 1 2 218 231 81:83 n.V. 57:87 * 80:61
4. Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 3 0 3 169 264 45:100 63:84 61:80 *

Gruppe C[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- AngolaAngola Kap VerdeKap Verde MosambikMosambik Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik
1. AngolaAngola Angola 3 3 0 251 203 * 75:50 91:73 85:80
2. Kap VerdeKap Verde Kap Verde 3 2 1 205 210 50:75 * 65:53 90:82
3. MosambikMosambik Mosambik 3 1 2 196 222 73:91 53:65 * 70:66
4. Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik 3 0 3 228 245 80:85 82:90 66:70 *

Gruppe D[Bearbeiten]

Nation Sp S N P+ P- NigeriaNigeria KamerunKamerun Kongo RepublikRepublik Kongo MaliMali
1. NigeriaNigeria Nigeria 3 3 0 258 218 * 91:84 93:75 74:59
2. KamerunKamerun Kamerun 3 2 1 247 169 84:91 * 7443 89:35
3. Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo 3 1 2 205 244 75:93 43:74 * 87:77
4. MaliMali Mali 3 0 3 171 250 59:74 35:89 77:87 *

Finalrunde[Bearbeiten]

Die Spiele der Finalrunde fanden zwischen dem 26. und 31. August 2013 statt.

  Achtelfinale
26./27. August
Viertelfinale
28. August
Halbfinale
30. August
Finale
31. August
                                         
A1  ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 100  
B4  Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 60  
  A1  ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 71  
  D2  KamerunKamerun Kamerun 56  
D2  KamerunKamerun Kamerun 75
C3  MosambikMosambik Mosambik 42  
  A1  ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 59  
  C1  AngolaAngola Angola 66  
C1  AngolaAngola Angola 82  
D4  MaliMali Mali 36  
  C1  AngolaAngola Angola 95
  B2  MarokkoMarokko Marokko 73  
B2  MarokkoMarokko Marokko n.V. 86
A3  AlgerienAlgerien Algerien 81  
  C1  AngolaAngola Angola 57
  A4  AgyptenÄgypten Ägypten 40
B1  TunesienTunesien Tunesien 67  
A4  AgyptenÄgypten Ägypten 77  
  A4  AgyptenÄgypten Ägypten 74  
  C2  Kap VerdeKap Verde Kap Verde 73  
C2  Kap VerdeKap Verde Kap Verde 67
D3  Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo 60  
  A4  AgyptenÄgypten Ägypten 70
  A2  SenegalSenegal Senegal 63  
D1  NigeriaNigeria Nigeria 112  
C4  Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafr. Republik 75  
  D1  NigeriaNigeria Nigeria 63
Spiel um Platz 3
  A2  SenegalSenegal Senegal 64  
A2  SenegalSenegal Senegal 67 A1  ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 56
B3  RuandaRuanda Ruanda 57   A2  SenegalSenegal Senegal 57

Platzierungsrunde[Bearbeiten]

Spiel um den 15. Platz[Bearbeiten]

D4 MaliMali Mali 71
B4 Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 70

Spiel um den 13. Platz[Bearbeiten]

D3 Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo 63
C4 Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafr. Republik 64

Spiele um Platz 5 bis 12[Bearbeiten]

Platzierung 9–12 Platzierung 5–8 Spiel um Platz 5
                   
             
Spiel um Platz 9
29. August
   
 KamerunKamerun Kamerun  79
28. August
   MarokkoMarokko Marokko  76  
 TunesienTunesien Tunesien  76
30. August
 RuandaRuanda Ruanda  54  
 KamerunKamerun Kamerun  74
 
   Kap VerdeKap Verde Kap Verde  53
Spiel um Platz 11
29. August
   
 Kap VerdeKap Verde Kap Verde  79 Spiel um Platz 7
28. August
   NigeriaNigeria Nigeria  76  
 AlgerienAlgerien Algerien  56  MarokkoMarokko Marokko  87
 MosambikMosambik Mosambik  78    NigeriaNigeria Nigeria  105
30. August

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]