Batagai-Alyta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorf
Batagai-Alyta
Батагай-Алыта (russisch)
Баатаҕай Алыыта (jakutisch)
Föderationskreis Ferner Osten
Republik Sacha (Jakutien)
Ulus Eweno-Bytantaiski
Gegründet 1936
Bevölkerung 1832 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 470 m
Zeitzone UTC+10
Telefonvorwahl (+7) 41160
Postleitzahl 678580
Kfz-Kennzeichen 14
OKATO 98 259 820 001
Geographische Lage
Koordinaten 67° 48′ N, 130° 24′ O67.8130.4470Koordinaten: 67° 48′ 0″ N, 130° 24′ 0″ O
Batagai-Alyta (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Batagai-Alyta (Republik Sacha)
Red pog.svg
Lage in der Republik Sacha‎

Batagai-Alyta (russisch Батага́й-Алыта́; jakutisch Баатаҕай Алыыта; inoffiziell nach dem nahen Fluss auch Sakkyryr, Саккырыр) ist ein Dorf (selo) in der Republik Sacha (Jakutien) in Russland mit 1832 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt knapp 650 km Luftlinie nördlich der Republikhauptstadt Jakutsk an der Ostflanke des Werchojansker Gebirges. Er befindet sich einige Kilometer von linken Ufer des Ulachan-Sakkyryr entfernt, eines linken Nebenflusses des linken Jana-Zuflusses Bytantai.

Batagai-Alyta ist Verwaltungszentrum des Ulus Eweno-Bytantaiski sowie Sitz und einzige Ortschaft der Landgemeinde (selskoje posselenije) Tjugessirski nasleg.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf wurde 1936 als Verwaltungssitz für den 1931 geschaffenen Sakkyryrski rajon gegründet. Mit Auflösung des Rajons 1963 verlor es seine Verwaltungsfunktion, bis 1989 der heutige Ulus mit seinem überdurchschnittlichen Anteil von Ewenen von über 30 % an der Bevölkerung durch Herauslösung aus dem Werchojanski ulus geschaffen wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1959 803
2002 1722
2010 1832

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Verkehr[Bearbeiten]

Batagai-Alyta ist nicht an das feste Straßennetz angeschlossen. Winterpisten führen nach Osten in das gut 150 km entfernte Werchojansk an der Jana und als Straße weiter nach Batagai, sowie durch das 30 km östlich von Batagai-Alyta verlaufende Tal des Bytantai abwärts ebenfalls zur Jana. In südwestlicher Richtung verläuft eine schwer befahrbare Piste über das Werchojansker Gebirge in das Tal des Sobolooch-Majan und diesen hinab zur Lena unterhalb von Schigansk.

Am südlichen Ortsrand von Batagai-Alyta befindet sich der kleine Flughafen Sakkyryr (ICAO-Code UEBS).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)