Benutzer:Mr N

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über mich und die Wikipedia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wer bin ich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für drei Jahre war ich gewissermaßen Wahl-Weimarer, da ich mir mein Abi in Weimar - der Kulturstadt Goethes und Schillers - auf dem 2. Bildungsweg erarbeitete. Dabei kam ich im Rahmen meiner Seminarfacharbeit über Wissensverwaltung früher und heute (siehe unten) zur Wikipedia. Benutzt hatte ich sie zwar schon vorher, nun begann ich aber auch aktiv mitzuarbeiten.

Im Sommer 2013 hatte ich endlich mein Abi geschafft und studiere seitdem mein Traumfach Informatik in Dresden, wo ich mich auch für Freie Software und freies Wissen für jedermann/-frau engagiere. Wenn ich etwas Zeit habe beschäftige ich mich, neben der Wikipedia und ihrem Schwesterprojekten wie der Wikiversity und Wikibooks, auch gern mit Informatik und Gesellschaft sowie Philosophie und urban gardening. Über die Zeit habe ich bei einigen Communityveranstaltungen mitgeholfen und teils auch eigene Workshops/ Vorträge beigetragen. Hierbei interessiert mich besonders das Verhältnis zwischen Menschen und (Informations-)Technik sowie Wissensverwaltung (siehe Abschnitt Wissensverwaltung früher und heute unten).

Hin und wieder trifft man mich auch zum Dresdner Wikipedia-Stammtisch.

Wappen der Stadt Dresden
Diese Person kommt aus Dresden, der Hauptstadt des Freistaates Sachsen.


Meine ersten... (Schritte in der Wikipedia)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

...waren etwas holprig. Doch davon ließ ich mich nicht unterkriegen – zum Glück. Denn es gibt eine Menge freundlicher und hilfsbereiter Leute hier.

Mein Besuch der WikiCon 2012 in Dornbirn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich auf der WikiCon 2012 in Dornbirn

Der Besuch der Wikipedia-Convention an der Fachhochschule im österreichischem Dornbirn zählt zweifellos zu einem der Höhepunkte des 2012er Sommers und bildete zugleich den Abschluss meiner damaligen Sommerferien. Wie früher an dieser Stelle beschrieben, machte ich damals mein Abitur.

Meine Bilder lud ich im Anschluss gleich bei Wikipedia-Commons hoch.

Mr N (alias Nos2011) (Diskussion) 22:20, 2. Sep. 2012 (CEST)

Mein erster eigener Wikipedia-Workshop[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben Abi und Seminarfacharbeit fand ich im Herbst 2012 etwas Zeit für einen Wikipedia-Workshop[1] an meinem Kolleg, dem Thüringenkolleg Weimar: Wikipediaworkshop_ThueringenkollegWeimar_2012

Wikipedia-Workshop Weimar

Mein erstes WikiBuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Naja, eigentlich mein zweites.

Angeregt vom Deutschunterricht und als Zusammenfassung, die über den literarischen Aspekt der behandelten Epoche hinausgeht, stellte ich folgendes Wikibuch zusammen: Die Epoche der Aufklärung (2) (auf dessen Diskussionsseite ich auch einige Anregungen zur Verbesserung der Buchfunktion notierte:-)

weiter gehts...[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An einem verlängertem Wochenende Ende Mai/ Anfang Juni 2014 stand ein neuer Vortrag an. Diesmal auf dem Kongress Nachhaltige Hochschule in Dresden. Die Wiki-Schulung hatte das Thema Gemeinsame Wissensverwaltung per Wiki.

Hier nun noch ein Bild von der Langen Nacht der Wissenschaften 2014 [1] in Dresden.

Mitte September 2014 veranstaltete ich einen kleinen Workshop zu Freien Bildungsmaterialien mit freier Software in Dresden.

Achja, bei der Studenteninitiative Freie Software und Freies Wissen Dresden (http://www.fsfw-dresden.de) mache ich seit der Gründung im Herbst 2014 auch mit.

Inzwischen habe ich auch eine Studienreise ins Mundaneum im belgischen Mons (siehe unten) unternommen und den Wikipediaartikel etwas reicher bebildert, während eine Überarbeitung des Artikels sowie eine weitere Auswertung meiner Rechercheergebnisse noch aussteht.

Die WikiCon 2015 in Dresden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WikiCon-Logo Dresden 2015.svg Ich war Teilnehmer der WikiCon 2015 in Dresden.



Meine Beiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GLAM on Tour Technische Sammlungen und Verkehrsmuseum Dresden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fotos: [2]

Projekt "Wissensverwaltung früher und heute"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In umgekehrt chronologischer Reihenfolge werde ich hier ab und an über aktuelle Vorhaben schreiben. Kommentare hierzu können gerne auf meiner Diskussionsseite sowie bei den jeweiligen Projekten hinterlassen werden.

Teilnahme am Hackathon Hack4OER (Juli 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinsames Kennenlernen von Aktiven im OpenEducationalResources- und OpenAccess-Umfeld sowie Coden am Edu-sharing-Projekt in Weimar.

Umfrage zu (Software-)Werkzeugen zum wissenschaftlichen Arbeiten der Uni Utrecht (Ende 2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hallo, mit Innovations in scholarly communication - Changing Research Workflows[2] ist eine Umfrage der Uni Utrecht überschrieben, bei der es um eine Untersuchung des aktuellen wissenschaftlichen (Zusammen-)Arbeitens bzw. der dafür verwendeten Werkzeuge geht. Beim Ausfüllen stieß ich auf eine ganze Reihe von Werkzeugen, die ich bisher gern genutzt hätte, aber leider nicht kannte. Bestimmt auch für andere Wiki*autoren interessant finde ich die Open Access- und OER-Plattformen sowie Freie_Software-Projekte. Achja, die Wikipedia bzw. einige ihrer Schwesterprojekte kommt auch vor.

Nimm bitte auch du an dieser Umfrage teil, um die Arbeitsabläufe von uns Wikipedianern stärker bekannt zu machen.

Die Umfrage lief bis zum 10.02.2016. Die Auswertungen[3][4] sind recht interessant. Es gibt neben dem Workflow "OpenScience", bei dem es um freie Tools und Daten geht, sogar einen eigenen Wikipedia-Workflow.

Studienreise ins belgische Mons zum Mundaneum (in den Semesterferien im Sommer 2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Mr N/Vortraege/Beitrag-WikiCon2015 Wikis als Wissensverwaltungen im Studienalltag - von Paul Otlets Mundaneum und H. G. Wells World Brain zur Wikiversity

"Mein" MitschriftenWiki auf dem Hochschulserver (ab 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basierend auf meinen ersten Erfahrungen mit Wikis setzte ich eine neues auf meinen Computern und einem Server der Hochschule auf. Hierbei handelt es sich um ein Mitschriftenwiki, in dem ich in den zurückliegenden Semestern nach Wikipediavorbild meine Studienmitschriften & Notizen gemeinsam mit einigen meiner Kommilitonen verwaltet habe.

Dieses Wiki dient(e) mir als Spielwiese zum explorativen experimentieren verschiedener Ansätze. Herausgekommen ist ein dezentrales (auf der verteilten Versionsverwaltung Git basierendes) Wiki mit Offlinefunktionalität und verschiedenen im- & Exportfunktionen[5].

"Mittendrin statt nur dabei!" hätte das Motto unserer Seminarfacharbeit lauten können... ...und Ihr konntet (bis Ende 2012) alle mitmachen.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir - das sind bzw. waren 2 Gymnasiasten - stellten uns im Jahr 2012 nämlich nicht nur Fragen wie: Haben klassische Bibliotheken im Zeitalter von Wikipedia, Google & Co. ausgedient oder nicht und warum?

Sondern wir probierten's auch gleich aus - an uns selbst! Schließlich war es ja ein Selbstversuch, über den wir hier schrieben und ihr wart alle eingeladen mitzuhelfen.

Hier findet Ihr unseren öffentlichen


Es kann auch weiterhin mitdiskutiert werden, werdet Teil des Projektes!  :-) oder wie es auf Wikipedianisch heißt: "Wissen ist Macht. Macht mit!"

Neulingsunterstützung gesucht - oder eine Mentorengesuchsablehnung zur Begrüßung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter der Überschrift Unterstützung für Einarbeitung in (und eine Seminarfacharbeit über) Wikipedia gesucht stellte ich kurz nach meiner Anmeldung bei der Wikipedia hier ein Mentorengesuch, um mit den hilfreichen Tipps eines erfahrenen Wikipedianers die größten Anfänger- Fettnäppfchen zu meiden. Doch so leicht sollte ich es nicht haben... (s. Diskussionsseite)


Ich schrieb damals:


"Hallo,
Wikipedia nutze ich schon lange als Leser nun möchte ich auch selber mitschreiben.
Ich mache gerade mein Abitur und dazu gehört seit einigen Zeit auch eine Seminarfacharbeit über Wissensverwaltung. Dieses Thema haben wir in der Gruppe so aufgeteilt, das mein Mitstreiter sich um traditionelle Wissensverwaltung (mit Schwerpunkt Bibliotheken) und ich mich um moderne Wissensverwaltung (mit Schwerpunkt Wikipedia und Wikis im Schulalltag) beschäftige.
Am besten wäre es, wenn sich ein Mentor finden würde, der weiß worauf es bei solchen Ausarbeitungen ankommt.
Ich plane außerdem für September einen Wikipedia-Workshop für meine Mitschüler und würde gerne von der Erfahrung eines interessierten Wikipedianers profitieren.
Schöne Grüße aus Weimar."


Nun, in den letzten Monaten habe ich mich selbst in viele der Wikimediaprojekte eingearbeitet, war in Dornbirn zur Wikipedia-Convention und habe gerade erst (September 2012) meinen ersten eigenen Wikipedia-Workshop organisiert. Anfang November, also in ein paar Wochen endet die Zeit für meine Seminarfacharbeit über diese liebgewonnene Art der freien und gemeinschaftlichen Wissensverwaltung - mit all ihren Ecken und Kanten. Ich sehe mich nunmehr als Teil der Wikipedia-Community und denke, dass ich auch in Zukunft einer der abertausend Wikipedianer sein werde, die zu diesem Projekt beitragen. --Mr N (alias Nos2011) (Diskussion) 16:56, 30. Sep. 2012 (CEST)

Erfahrungen und Statistisches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viel ist seit meiner Anmeldung passiert. Der Anfang war ein wenig zurückhaltend und holprig aber spätestens seit meinem Besuch auf der WikiCon 2012 im österreichischem Dornbirn (am letzten Augustwochenende) startete ich dann durch. Ende September, also nur einen Monat später, organisierte ich selbst einen Wikipedia Workshop am Thüringenkolleg in Weimar mit professioneller Unterstützung (Fotos und die Vortragsfolien sind auf der Veranstaltungsorganisationsseite[1] hier in der Wikipedia zu finden). Desweiteren nahm ich am Wikipedia- Fotowettbewerb "Wikipedia loves Monuments 2012", angeblich dem größten Fotowettbewerb der Welt[6], teil.

Im Zeitraum von Januar 2012 bis Anfang November 2012 habe ich lt. Statistik (Mr N - Beitragszähler - X!'s tools)[7] 225 Änderungen in 24 Artikeln (allein in der Wikipedia ohne ihren Schwesterprojekten) durchgeführt. Bis auf 2 meiner Änderungen, so die Statistik, wurden alle beibehalten. --Mr N (alias Nos2011) (Diskussion) 11:37, 11. Nov. 2012 (CET)

Meine Artikel-Merkliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikipedia
Wikibooks

Informatik allgemein:

Programmierung (s.a. Regal:Programmierung):

Mathematik:

Wikiversity

Wikis:

Fachbereich Informatik:

Fachbereich Mathematik:

  • ...

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mein erster Wikipediaworkshop am Thüringenkolleg Weimar: Benutzer:Mr N/Wikipediaworkshop ThueringenkollegWeimar 2012
  2. Innovations in Scholarly Communication. In: Innovations in Scholarly Communication. Abgerufen am 17. Januar 2016 (amerikanisches englisch).
  3. About. In: Innovations in Scholarly Communication. Abgerufen am 17. Januar 2016 (amerikanisches englisch).
  4. Press & presentations. In: Innovations in Scholarly Communication. Abgerufen am 17. Januar 2016 (amerikanisches englisch).
  5. verschiedene: Studentische Mitschriftenverwaltungen. In: StuRa-Wiki der HTW-Dresden. StuRa, 30. Dezember 2015, abgerufen am 30. Juli 2016 (deutsch).
  6. http://www.guinnessworldrecords.com/records-6000/largest-photography-competition
  7. http://toolserver.org/~tparis/pcount/index.php?name=Mr+N&lang=de&wiki=wikipedia