Brian Lashoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Lashoff Eishockeyspieler
Brian Lashoff
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Juli 1990
Geburtsort Albany, New York, USA
Größe 191 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #32
Schusshand Links
Spielerkarriere
2006–2008 Barrie Colts
2008–2010 Kingston Frontenacs
seit 2010 Grand Rapids Griffins

Brian Lashoff (* 16. Juli 1990 in Albany, New York) ist ein US-amerikanischer Eishockeyverteidiger, der seit 2010 bei den Grand Rapids Griffins in der American Hockey League spielt. Sein Bruder Matt ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Brian Lashoff begann seine Karriere 2006 bei den Barrie Colts aus der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League. Er hatte eine solide Debütsaison in der drittbesten Verteidigung der Liga, konnte seinen Stammplatz über die gesamte Saison nicht halten. In den Playoffs erreichte er mit den Colts die zweite Runde, wo sie jedoch an den Sudbury Wolves scheiterten.

In der Saison 2007/08 wurde Lashoff zwar durch eine Knöchelverletzung gebremst, führte die Verteidiger der schwächelnden Colts aber trotzdem mit 20 Scorerpunkten aus 50 Spielen an. In der ersten Runde der Playoffs überraschte das siebtplatzierte Team der Eastern Conference die favorisierten Brampton Battalion, schied aber in der zweiten Runde gegen die Belleville Bulls aus.

Im NHL Entry Draft 2008 wurde Lashoff von keinem Team ausgewählt, doch im Herbst luden ihn die Detroit Red Wings aus der NHL zum Trainingscamp ein und dort überzeugte er, sodass ihn die Mannschaft für drei Jahre unter Vertrag nahm. Obwohl normalerweise Spieler unter 20 Jahren nur über den NHL Entry Draft verpflichtet werden dürfen, nutzten die Red Wings eine Regel, die es erlaubt vertragslose Juniorenspieler, die am Trainingslager einer NHL-Mannschaft teilgenommen haben, innerhalb von 14 Tagen nach dem Trainingslager unter Vertrag zu nehmen.

Die Saison 2008/09 begann Lashoff aber wieder bei den Barrie Colts, ehe sie ihn im Dezember 2008 innerhalb der OHL zum Schlusslicht der Liga, den Kingston Frontenacs transferierten. Er wurde dort direkt zum Mannschaftskapitän ernannt und steuerte in den letzten 35 Saisonspielen sechs Tore und 13 Assists bei. Die Frontenacs beendeten die Spielzeit schließlich im März 2009 auf dem vorletzten Rang der Liga und verpassten die Playoffs deutlich. Kurz nach dem Ende der regulären OHL-Saison beriefen ihn die Grand Rapids Griffins, die in der AHL als Farmteam von Detroit fungieren, in ihren Kader und Lashoff gab am 29. März sein Profidebüt. Er hatte einen guten Einstand bei den Griffins mit fünf Punkten aus den letzten sechs Spielen der regulären Saison, verdrängte für die Playoffs Logan Pyett aus dem Kader und wurde eine feste Größe in der Überzahlformation seines Teams.

Die Saison 2010/11 begann Lashoff bei den Toledo Walleye in der ECHL, bei denen er zu drei Einsätzen kam und eine Torvorlage gab, ehe er erneut in den AHL-Kader der Grand Rapids Griffins berufen wurde.

Brian Lashoff verfügt über einen harten Schuss und trotz seiner Körpergröße von 1,91 Meter über eine gute Mobilität, jedoch hat er sich bisher noch nicht in einer bestimmten Verteidigerrolle spezialisiert, kann sich aber nach Ansicht der Talentspäher zu einem kompletten Verteidiger entwickeln. Sein Defensivverhalten ist steigerungsfähig und er kann seinen Körper häufiger gegen den Gegner einsetzen.[1]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 Barrie Colts OHL 47 2 10 12 20 5 0 1 1 2
2007/08 Barrie Colts OHL 50 5 15 20 44 8 0 1 1 4
2008/09 Barrie Colts OHL 25 1 12 13 19
2008/09 Kingston Frontenacs OHL 35 6 13 19 32
2008/09 Grand Rapids Griffins AHL 6 1 4 5 0 8 1 4 5 2
2009/10 Kingston Frontenacs OHL 58 6 21 27 71 7 0 0 0 12
2009/10 Grand Rapids Griffins AHL 6 0 2 2 2
2010/11 Toledo Walleye ECHL 3 0 1 1 0
2010/11 Grand Rapids Griffins AHL 37 0 3 3 25
2011/12 Grand Rapids Griffins AHL 76 8 11 19 41
2012/13 Grand Rapids Griffins AHL 37 2 4 6 23 18 0 1 1 10
2012/13 Detroit Red Wings NHL 31 1 4 5 15 3 0 0 0 0
2013/14 Detroit Red Wings NHL 75 1 5 6 36 5 0 0 0 0
OHL gesamt 215 20 71 91 186 20 0 2 2 18
AHL gesamt 162 11 24 35 91 26 1 5 6 12
ECHL gesamt 3 0 1 1 0
NHL gesamt 106 2 9 11 51 8 0 0 0 0

International[Bearbeiten]

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2010 USA U20-WM 7 0 2 2 4
Junioren gesamt 7 0 2 2 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brian Lashoff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. redwingscentral.com, Scouting Report von Brian Lashoff