Bungt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bungt
Koordinaten: 51° 11′ 34″ N, 6° 27′ 20″ O
Fläche: 1,43 km²
Einwohner: 228 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 159 Einwohner/km²
Postleitzahl: 41065
Vorwahl: 02161
Karte
Lage von Bungt im Stadtbezirk Ost der Stadt Mönchengladbach

Bungt ist ein bei der Neugliederung 2009 entstandener Stadtteil von Mönchengladbach im Stadtbezirk Ost.

Lage und Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seebrücke im Volksgarten

Der Stadtteil Bungt erstreckt sich zwischen den Stadtteilen Lürrip im Norden, Hardterbroich-Pesch im Westen, Schloss Rheydt im Süden und der Stadtgrenze von Mönchengladbach zu Korschenbroich im Osten. Der Stadtteil besteheht überwiegend aus einer Grünfläche, dem Volksgarten, einem großen Park mit Spielplatz an einem Weiher und dem Freibad Volksbad. In der Grünfläche befinden sich außerdem ein Kleingärtnerverein und ein Schießstand.

Entsprechend gering der Bestand an Gebäuden und damit die Bevölkerungszahl:[2]

Jahr Bevölkerung
2012 206
2013 200
2014 197
2015 462
2016 324
2017 211

Trotzdem gibt es mit Hardter Wald und Schloss Rheydt zwei Stadtteile mit noch geringerer Einwohnerzahl (Stand 2017).

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landstraße 381 (Korschenbroicherstraße) verläuft entlang der Nordgrenze des Stadtteiles, sie wird von der Buslinie 031 befahren. Durch den Stadtteil führt die Buslinie 008 mit Haltestellen u. a. am Volksbad und am Volksgarten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.moenchengladbach.de/fileadmin/user_upload/statistik/Bevölkerung_nach_Stadtbezirken_und_Stadtteilen__12_2018.pdf
  2. Statistisches Handbuch 2012-2016. Abgerufen am 2. September 2018.