Schloss Rheydt (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schloss Rheydt
Der Stadtteil führt kein eigenes Wappen
Koordinaten: 51° 10′ 55″ N, 6° 28′ 53″ O
Höhe: 46 m ü. NN
Fläche: 1,44 km²
Einwohner: 19 (31. Dez. 2012)
Bevölkerungsdichte: 13 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1975
Postleitzahl: 41065, 41238
Vorwahl: 02166
Karte
Lage von Schloss Rheydt im Stadtbezirk Süd der Stadt Mönchengladbach
Das Herrenhaus ist ein Teil des namensgebenden Schlosses
Das Herrenhaus ist ein Teil des namensgebenden Schlosses

Schloss Rheydt ist ein Stadtteil Mönchengladbachs. Er gehört zum Stadtbezirk Süd und hat 19 Einwohner (Stand: Jahr 31. Dezember 2012).[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stadtteil Schloss Rheydt liegt als einer der östlichen Stadtteile Mönchengladbachs an der Grenze zu Neersbroich im Rhein-Kreis Neuss. Namensgebend für den Stadtteil ist das Renaissance-Schloss Schloss Rheydt.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreisstraße 3 (Ritterstraße) führt aus Rheydt heraus in Richtung Korschenbroich. Die vor dem Parkplatz des Schlosses eingerichtete Haltestelle wird von der Buslinie 016 angefahren.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Mönchengladbach, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Stadtentwicklung und Planung, Abt. Statistik (Hrsg.): Die Bevölkerung der Stadt Mönchengladbach am Ort der Hauptwohnung nach Stadtbezirken und Stadtteilen am 30.12.2012. Mönchengladbach 31. Dezember 2012 (probuerger.de (Memento vom 2. November 2013 im Internet Archive) [PDF; 15 kB; abgerufen am 28. März 2013]).