Chris Neil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Chris Neil Eishockeyspieler
Chris Neil
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. Juni 1979
Geburtsort Flesherton, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #25
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1998, 6. Runde, 161. Position
Ottawa Senators
Spielerkarriere
1996–1999 North Bay Centennials
1999–2001 Grand Rapids Griffins
seit 2001 Ottawa Senators

Chris Neil (* 18. Juni 1979 in Flesherton, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2001 bei den Ottawa Senators in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chris Neil begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den North Bay Centennials, für die er von 1996 bis 1999 in der kanadischen Top-Juniorenliga Ontario Hockey League aktiv war. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 1998 in der sechsten Runde als insgesamt 161. Spieler von den Ottawa Senators ausgewählt.

Zunächst spielte der Angreifer jedoch zwei Jahre lang für deren Farmteam, die Grand Rapids Griffins aus der International Hockey League, ehe der Rechtsschütze in der Saison 2001/02 sein Debüt in der National Hockey League für die Ottawa Senators gab, für die er seither spielt. Einzig während des Lockouts in der NHL-Saison 2004/05 stand Neil bei Ottawas neuem Farmteam aus der American Hockey League, den Binghamton Senators, unter Vertrag.

In der Saison 2016/17 absolvierte der Angreifer sein 1000. Spiel in der NHL.

Neil gilt als klassischer Enforcer, so hält er mit über 2500 Strafminuten den Franchise-Rekord der Ottawa Senators. Zudem befindet er sich unter den 20 NHL-Spielern mit den meisten Strafminuten in der Ligahistorie.

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
1996/97 North Bay Centennials OHL 65 13 16 29 150
1997/98 North Bay Centennials OHL 59 26 29 55 –8 231
1998/99 North Bay Centennials OHL 66 26 46 72 +2 215 4 1 0 1 –2 15
1998/99 Muskegon Fury UHL 1 1 1 2 +1 0 18 1 3 4 +3 61
1999/00 Mobile Mysticks ECHL 4 0 2 2 ±0 39
1999/00 Grand Rapids Griffins IHL 51 9 10 19 +9 301 8 0 2 2 –1 24
2000/01 Grand Rapids Griffins IHL 78 15 21 36 +17 354 10 2 2 4 +2 22
2001/02 Ottawa Senators NHL 72 10 7 17 +5 231 12 0 0 0 –1 12
2002/03 Ottawa Senators NHL 68 6 4 10 +8 147 15 1 0 1 +1 24
2003/04 Ottawa Senators NHL 82 8 8 16 +13 194 7 0 1 1 ±0 19
2004/05 Binghamton Senators AHL 22 4 6 10 +10 132 6 1 1 2 +1 26
2005/06 Ottawa Senators NHL 79 16 17 33 +9 204 10 1 0 1 –1 14
2006/07 Ottawa Senators NHL 82 12 16 28 +6 177 20 2 2 4 ±0 20
2007/08 Ottawa Senators NHL 68 6 4 20 –3 199 4 0 1 1 ±0 22
2008/09 Ottawa Senators NHL 60 3 7 10 –13 146
2009/10 Ottawa Senators NHL 68 10 12 22 –1 175 6 3 1 4 +1 20
2010/11 Ottawa Senators NHL 80 6 10 16 –14 210
2011/12 Ottawa Senators NHL 72 13 15 28 –10 178 7 2 1 3 +2 22
2012/13 Ottawa Senators NHL 48 4 8 12 ±0 144 10 0 4 4 ±0 39
2013/14 Ottawa Senators NHL 76 8 6 14 –10 211
2014/15 Ottawa Senators NHL 38 4 3 7 +5 78 2 0 0 0 –1 0
2015/16 Ottawa Senators NHL 80 5 8 13 –3 165
2016/17 Ottawa Senators NHL 53 1 3 4 –11 63 2 0 0 0 ±0 12
OHL gesamt 190 65 91 156 596 4 1 0 1 –2 15
IHL gesamt 129 24 31 55 +26 655 18 2 4 6 +1 46
NHL gesamt 1026 112 138 250 –19 2522 95 9 10 19 +1 204

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chris Neil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien