Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1937

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DEV-Logo.svg Deutsche Eishockeymeisterschaft
◄ vorherige Saison 1937 nächste ►
Meister: Logo des Berliner Schlittschuhclubes Berliner Schlittschuhclub

Die Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1937 war die 21. Austragung dieser Titelkämpfe.

Die Meisterschaft wurde mit dezentralen Vorrunden vom 2. bis 4. Februar 1937 und einer Endrunde vom 5. bis 7. Februar 1937 in Düsseldorf sowie einem Entscheidungsspiel in Nürnberg ausgetragen.

Vorrunde - Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele dieser Gruppe fanden in Krefeld statt.

Ergebnisübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berliner Schlittschuhclub HG Nürnberg 3:0
Berliner Schlittschuhclub TSV Weißwasser 9:1
Berliner Schlittschuhclub Altonaer SV 3:0
HG Nürnberg TSV Weißwasser 11:1
HG Nürnberg Altonaer SV 5:1
TSV Weißwasser Altonaer SV 2:1

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Berliner Schlittschuhclub 3 3 0 0 15:01 6:0
2. HG Nürnberg 3 2 0 1 16:05 4:2
3. TSV Weißwasser 3 1 0 2 04:21 2:4
4. Altonaer SV 3 0 0 3 02:10 0:6

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Vorrunde - Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele dieser Gruppe fanden in Köln statt.

Ergebnisübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SC Riessersee Rastenburger SV 08 1:0
SC Riessersee SC Brandenburg Berlin 2:0
SC Riessersee EHC Crimmitschau 3:0
Rastenburger SV 08 SC Brandenburg Berlin 3:1
Rastenburger SV 08 EHC Crimmitschau 5:0
SC Brandenburg Berlin EHC Crimmitschau 2:0

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. SC Riessersee 3 3 0 0 6:00 6:0
2. Rastenburger SV 08 3 2 0 1 8:02 4:2
3. SC Brandenburg Berlin 3 1 0 2 3:05 2:4
4. EHC Crimmitschau 3 0 0 3 0:10 0:6

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Vorrunde - Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele dieser Gruppe fanden in Dortmund statt.

Ergebnisübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Düsseldorfer EG Zehlendorfer Wespen 2:0
Düsseldorfer EG ESV Füssen 0:0
Düsseldorfer EG VfK Königsberg 5:2
Zehlendorfer Wespen ESV Füssen 1:0
Zehlendorfer Wespen VfK Königsberg 4:0
ESV Füssen VfK Königsberg 3:1

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Düsseldorfer EG 3 2 1 0 7:02 5:1
2. Zehlendorfer Wespen 3 2 0 1 5:02 4:2
3. ESV Füssen 3 1 1 1 3:02 3:3
4. VfK Königsberg 3 0 0 3 3:12 0:6

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Turnier fand im Eisstadion an der Brehmstraße in Düsseldorf statt.

Ergebnisübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berliner Schlittschuhclub SC Riessersee 1:1 n.V.
Berliner Schlittschuhclub Düsseldorfer EG 4:0
SC Riessersee Düsseldorfer EG 2:1

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Berliner Schlittschuhclub 2 1 1 0 5:1 3:1
2. SC Riessersee 2 1 1 0 3:2 3:1
3. Düsseldorfer EG 2 0 0 2 1:6 0:4

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Zwischen den beiden punktgleichen Mannschaften wurde ein zusätzliches Finalspiel erforderlich.

Endspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Entscheidungsspiel fand im Linde-Stadion in Nürnberg vor 6000 Zuschauern statt.

Berliner Schlittschuhclub SC Riessersee 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)

Zweifacher Torschütze im Finale war Rudi Ball.

Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft des Berliner Schlittschuhclubs bestand aus den Spielern Theo Kaufmann, Max Rohde, Erich Römer, Rudi Ball, Gustav Jaenecke, Paul Trautmann, Werner Korff, Haffner, Werner George, Kurt Adler, Soldmann.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]