Diskussion:Musikalbum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meinungsbild einzelne Musikalben in deWikipedia (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

Hier soll darüber Abgestimmt (oder Meinung gebildet) werden welche Kriterien für die Aufnahme von einzelnen Alben in Wikipedia gelten sollen. Ich habe mal alle Möglichkeiten die mir eingefallen sind aufgeschrieben, wenn etwas fehlt einfach dazuschreiben. Meinungsbild läuft bis zum 1. September 2004. -guety 21:12, 12. Aug 2004 (CEST)

Bitte mit 3 Tilden unterschreiben.

Alles was ne Tracklist hat aufnehmen[Quelltext bearbeiten]

Pro:

Contra: TheK (?!) ,Thommess ,Hoch auf einem Baum, Stern !?, euronaut , Kam Solusar, Wikinator (Diskussion), Würfel, Dishayloo [ +], AN (Yopohari), ALE!, McNetic, Zbik, RobbyBer, Trugbild, Hafenbar, Katharina, DaTroll, da didi | Diskussion, John Eff Benutzer Diskussion:John Eff, [[Benutzer:AndreasE|Andreas (Diskussion)]], subsonic68, Reeno

Wenn der Artikel gut ist kann auch unbedeutenderes (im Sinne von kein Meilenstein der Musikgeschichte) aufgenommen werden[Quelltext bearbeiten]

Pro: guety, Thommess, Hoch auf einem Baum, Stern !?, Nina, euronaut, Langec , Kam Solusar, MAK, TheK (?!), Xeper,Wikinator (Diskussion), devilygirly, -Würfel Dirk33 (alles was bekannt oder wichtig ist sollte aufgenommen werden auch wenn es nur eine Tracklist hat), Elian Φ, Dishayloo [+], asb, CosmicAvenger), Generator, Da Schdepp, Zbik, RobbyBer, Trugbild (solange es was darüber zu berichten gibt), Katharina, Hafenbar, da didi | Diskussion, [[Benutzer:AndreasE|Andreas Datei:Post.png]], John Eff, Gunnar Eberlein, Stefan64 (sollte schon über reine Tracklist hinausgehen), MilesTeg (wie Stefan64), Concept1, 4~, Jorges, Simi, Louie , SebastianWilken, --Uwe G. ¿Θ? 10:21, 1. Sep 2005 (CEST), Einar Moses Wohltun (Meilensteine festzulegen ist doch eher Marketing-Angelegenheit - was ist mit den Geheimtipps oder den Spätzündern?)


Contra: AN (Yopohari)), ALE!, McNetic, DaTroll, subsonic68, Reeno, Benutzer:Dickbauch

Nur Meilensteine aufnehmen[Quelltext bearbeiten]

Pro: Unyxos, AN (Yopohari), ALE!, Migra, McNetic, DaTroll, subsonic68, Benutzer:Dickbauch

Contra: TheK (?!), Hoch auf einem Baum, Stern !?, euronaut , Dirk33, Kam Solusar, Wikinator (Diskussion), Xeper, Elian Φ, Dishayloo [ +]), Generator, Zbik, RobbyBer, Katharina, da didi | Diskussion, John Eff, Einar Moses Wohltun

Alles löschen, am besten schnell[Quelltext bearbeiten]

Pro:

Contra: TheK (?!), Thommess, Hoch auf einem Baum , Stern !?, euronaut , Herrick, Langec, Kam Solusar, Xeper, Dirk33, Wikinator (Diskussion), -Würfel, Elian Φ, Dishayloo [ +]), Generator, McNetic, Zbik, RobbyBer, Hafenbar, Katharina, da didi | Diskussion, [[Benutzer:AndreasE|Andreas Datei:Post.png]], John Eff, Einar Moses Wohltun (Oberccontra mit 3 Sternchen, oder gibt es etw Probleme mit der Speicherkapazität?)

Kommentare[Quelltext bearbeiten]

"unbedeutend" im Sinne von "kein Meilenstein" ja, im Sinne von "unbekannt" nein!

besser? -guety 21:35, 12. Aug 2004 (CEST)

Es ist doch eine Idee der Wikipedia, gute Artikel aufzunehmen, sobald sie enzyklopädisch etwas zu bieten haben. Das alleine verhindert schon, dass wir einerseits Artikel über Dorfkünstleralben aufnehmen, andererseits, dass wir reine "Tracklisten" aufnehmen, da wir ja hier Artikel aufnehmen wollen. Wenn U2 ein neues Album rausbringt und es jemand fertigbringt darüber einen guten Artikel (Orte der Aufnahme, Vorgeschichte, Inspirationen, ...) zu verfassen, dann ist das genau das, was die Wikipedia sucht. Wenn er dagegen nur die 10 Lieder auflistet und auf "Seite speichern" klickt, gehört es in den Artikel U2, aber nicht in einen eigenen Artikel. Stern !? 22:04, 12. Aug 2004 (CEST)

Tracklisten im Artikel sehe ich allerdings in Bezug auf die Übersichtlichkeit als problematisch an. Und: Entweder gibt es in Bezug auf ein Album etwas zu sagen, dann läßt sich wahrscheinlich auch ein Artikel draus machen, oder nicht, dann reicht auch die Erwähnung des Albumtitels in der Diskographie. Mal so als Beispiel: Ich stehe Ned's Atomic Dustbin durchaus positiv gegenüber, haben Anfang der 1990er einige gute Sachen gemacht. Trotzdem halte ich ihr Debut-Album God Fodder nicht für so bedeutend, das ein eigener Artikel gerechtfertigt scheint. Erwähnung des Albums im Bandartikel reicht da IMHO aus. Wenn jetzt jemand wissen will, auf welchem Tonträger damals Kill Your Television erschienen ist, steht er oder sie natürlich auf dem Schlauch - aber ist die Wikipedia eine Musikdatenbank? (Ganz davon abgesehen findet sich die bessere Version von Kill Yr TV auf Bite) Ich bin hier letztendlich ein bisschen zerrissen. Ich denke es wäre gut ein Template zu haben, wo ein gewisses Mindestmass an Informationen reinmuss (siehe en-Wikipedia) und mindestens ein Satz über die konkrete Wichtigkeit des Albums... --Xeper 13:48, 17. Aug 2004 (CEST)
Darum geht es ja, bisher gibt es keine Leitlinie wie mit Alben zu verfahren ist. Sollte das Meinungsbild eindeutig ausgehen könnte man für Newbies einen entsprechenden Hinweis anbringen. Es macht doch niemanden Spass einen Löschantrag für das Lieblingsalbum eines Neulings zu stellen. -guety 22:14, 12. Aug 2004 (CEST)
bin derselben Meinung wie Stern. Es muß nicht unbedingt ein Meilenstein der Musikgeschichte sein. Wenn jemand einen guten ausführlichen Artikel über Inspirationen, Bedeutung etc. schreiben kann, warum nicht? Allerdings sollte das Album bzw. die Band schon irgendwie bekannt sein. Wenn eine Dorfkapelle einen Aufsatz über ihr neuestes Humptata-Album (in limitierter Auflage von 42 Stück) verfaßt, rechtfertigt das keinen Enzyklopädie-Eintrag, selbst wenn er gut geschrieben sein sollte. -- Kam Solusar 17:44, 13. Aug 2004 (CEST)
@Stern !? Zitat "Es ist doch eine Idee der Wikipedia, gute Artikel aufzunehmen, sobald sie enzyklopädisch etwas zu bieten haben." Wo hast du dass den her? Hab ich in solch einer krassen Form noch nicht gelesen. Das wäre auch eine Spitzenerklärung um die Artikelzahl von wikipedia auf 1233 zu drücken.--Dirk33 13:31, 13. Aug 2004 (CEST)

Nur Meilensteine oder Alben der wirklich bekannten Gruppen wie The Beatles, Rolling Stones, Pink Floyd usw. - keine Hinterhofkapellen, die gerade eben diese Woche in irgendwelchen VIVA-Charts drin sind. AN (Yopohari) 11:15, 17. Aug 2004 (CEST

Wenn wir nur Meilensteine und wirklich bekannte Gruppen aufnehmen, dann verwehren wir den Musikkennern ein Recht, das wir den Experten in anderen Fachgebieten durchaus zugestehen: Nämlich Informationen einzustellen, die über das General Interest hinausgehen. Schließlich bekommen auch nicht nur die wirklich bekannten Programmiersprachen einen Eintrag, sondern auch Exoten wie Clarion und HQ9 Plus. CosmicAvenger 21:01, 18. Aug 2004 (CEST)
Nicht vergessen sollte man IMHO auch, das es mittlerweile Generationen gibt, für die die Musik von Beatles, Stones, Pink Floyd etc. überhaupt keine Bedeutung mehr haben & wo auf die Frage nach den bedeutensten Bands dann Nirvana, Red Hot Chilli Peppers, Smashing Pumpkins, Radiohead o.ä. kommt. Wirklich bekannt ist letztlich auch stark vom eigenen Standpunkt und dem Umfeld abhängig und deshalb hier kein funtionierendes Kriterium. Ich frag mich ja manchmal, wieviel Erfolg z.B. die Beatles hätten, würden sie heute auf den Markt kommen... --Xeper 11:59, 19. Aug 2004 (CEST)

Meine Meinung: Die Information zu den Alben sollte in den Artikeln zu der dauzgehörigen Musikgruppe enthalten sein, nur Meilensteine sollen eigene Artikeln bekommen. Mein Problem mit Alben als eigene Artikel ist, dass damit die Begriffe zugespammt werden. Ich erinnere mich an das Album Sehnsucht (gelöscht) von Ramstein, wo 5 Links auf den Begriff Sehnsucht zeigten, die natürlich nichts mit Rammstein zu tun hatten, sondern den Allerweltsbegriff meinten. Die Verlegenheitslösung in solchen Fällen ist immer eine seltsame Begriffserklärung. (Das gilt nicht nur für Alben, sondern allgemein siehe auch das Beispiel Wir). 19:14, 19. Aug 2004 (CEST)

Wie steht's mit der Variante Band/Album (Also Album als Unterseite von Band) ? Das würde doch Lemma-Kollisionen vermeiden, oder? Der Vorschlag wurde mal bei einem Löschkandidaten diskutiert... ich stehe dem im Moment neutral gegenüber... --Xeper 20:38, 19. Aug 2004 (CEST)
Dem schließe ich mich im Wesentlichen an: Alben gehören zur Band, oder in eine Diskographie (Band)-Seite. Da können sie ruhig auch in Unterseiten liegen. Über die Volltextsuche findet man die Sachen dann ja eh. McNetic 21:42, 20. Aug 2004 (CEST)
Das mit Unterseiten finde ich auch eine gute Lösung Unyxos 03:13, 21. Aug 2004 (CEST)
Unterseiten mit / funktionieren Wiki-Namensraum leider nicht. Ansonsten würde es die beste Lösung darstellen. -guety 05:35, 23. Aug 2004 (CEST)
Das geht also nur auf benutzer & Spezialseiten? Schade... hat dann aber wahrscheinlich seine Gründe.--Xeper 08:51, 23. Aug 2004 (CEST)
Hmmmm... --Xeper 09:07, 23. Aug 2004 (CEST)
Ich habe gerade mal versucht für eine Band einen Albumartikel als Unterseite anzulegen - sah so aus als würde das problemlos funktionieren (hab's allerdings nicht gespeichert damit es nicht erst wieder gelöscht werden muss...) --Xeper 13:21, 23. Aug 2004 (CEST)
Nein Leider nicht, ist ein ganz normaler Artikel mit einem / im Namen. Leicht daran zu erkennen das es keinen Link zurück zum Oberartikel gibt. Siehe auch [hier]. -guety 11:50, 25. Aug 2004 (CEST)

Tja, ich bin zwar für Wenn der Artikel gut ist kann auch unbedeutenderes (im Sinne von kein Meilenstein der Musikgeschichte) aufgenommen werden, aber mir stellt sich die Frage, wann ein Artikel als gut angesehen werden kann. Ich denke, mit dieser Frage stehe ich nicht alleine dar. Falls sich die von mir bevorzugte Option durchsetzen sollte, wird sich vermutlich nichts großartig ändern und jeder Artikel zu Alben, der jemanden stört wird durch die LAs geschleust, wie es auch bisher der Fall war. --Zbik 02:39, 22. Aug 2004 (CEST)

Wie schon gesagt, es geht mir darum ob Artikel die nur aus einer Tracklist bestehen unerwünscht sind. Sollte das dabei rauskommen werden ich auf den Einsteigerseiten einen entsprechenden Hinweis platzieren. Es ist eben so das solche Einträge meist von neuen Benutzern stammen die dann von Löschanträgen verschreckt werden. --guety 05:35, 23. Aug 2004 (CEST) PS. Wie ich dachte gesagt zu haben, da hat mich wohl der Vorschau-Button genarrt.

Kein Meilenstein und trotzdem lassen? - ich bin der Ansicht, dass ein Album kein Meilenstein sein muss, um etwas Informatives darüber zu berichten. Viele Alben haben eine spezielle Hintergrundgeschichten, auch wenn sie nicht zum Meilenstein der Musikgeschichte geworden sind. Wenn ein Autor so etwas zu berichten weiss, dann: wieso nicht? Aber einfach eine stupide Menge von Tracklists zu erfassen ist ja völlig bescheuert --Trugbild 13:15, 23. Aug 2004 (CEST)

Mir ist gerade bei Letzte Änderungen aufgefallen, dass jemand dabei ist, Alben von Belle and Sebastian zu erfassen. Ob die Band bahnbrechend ist oder nicht sei mal dahingestellt, aber dann auch noch alle Songs zu verlinken erscheint mir mehr als übertrieben! Stefan64 15:54, 26. Aug 2004 (CEST)

Kein Meilenstein und trotzdem lassen! Denn: Wenn ein Album nur in kleiner Stückzahl verkauft wurde, aber alle Hörer dazu bewegt wurden Musik zu machen und einen Meilenstein zu produzieren, ist es dann ein Meilenstein ? Oder wenn ein Album zwar nicht auf Anhieb der totale Abräumer war - aber dafür über mehrere Generationen gleichbleibende Verkaufszahlen verzeichnete - ist das kein Erfolg? Das ist doch auch eine Form der Zeitlosigkeit, oder?

Bsp.: 1. Welche Alben hat beispielsweise Kurt Cobain gehört, bevor er die Lieder für "Nevermind" schrieb? Zahlreiche Indie- und Punkbands, die kaum jemand kannte. Und er war nicht der einzige Musiker, der diese Bands hörte. 2. Welches Album von George Clinton bzw. seiner P-Funk-Projekte wurde am häufigsten gesampelt, obwohl es sich nur in überschaubaren Zahlen verkauft hat? Er lebt mehr von den Tantiemen des Nachwuchses als von den Plattenverkäufen.

Also warum lassen wir es nicht einfach so? Es gibt wirklich einige gute Alben, die aber (leider) sehr unbekannt bleiben. Das liegt nicht unbedingt immer an der niedrigen Qualität. Manchmal liegt es auch daran, dass die Vertriebsstruktur fehlt, oder dass nicht jeder das gleiche mit einer bestimmten Form von Musik verbindet. --Einar Moses Wohltun 14:20, 4. Jan 2006 (CET)

Signatur[Quelltext bearbeiten]

Aus Anlass dieses Meinungsbilds möchte ich den Unterzeichnern ganz herzlich empfehlen, Wikipedia:Signatur zu lesen. Tipp: Mit drei Tilden macht man eine Unterschrift ohne Datum. --Elian Φ 20:50, 26. Aug 2004 (CEST)

Anderes Meinungsbild: Benennung der Album-Unterkategorien[Quelltext bearbeiten]

Unter Kategorie Diskussion:Album läuft ein Meinungsbild zur Benennung personenspezifischer Album-Unterkategorien. Bitte Meinung abgeben. Danke und MfG -- CdaMVvWgS 07:12, 22. Apr 2005 (CEST)

Meinungsbild abgeschlossen. -- CdaMVvWgS 21:19, 13. Mai 2005 (CEST)

Vorlage für Musikalben?[Quelltext bearbeiten]

Gibt es eigentlich schon eine Vorlage für eine Musikalben-Infobox, in die dann die wichtigsten Eckdaten reingeschrieben werden können? Die englische WP hat sowas ja (Beispiel), auch wenn es nicht durchgehend genutzt wird. Falls es sowas nicht gibt (ich hab keine Vorlage gefunden) würde ich sonst mal eine Vorlage basteln. --xeper nuqneH? 16:32, 1. Jun 2005 (CEST)

Ich habe zwar bei Nightwish und Metallica Derartiges schon gesehen, aber nicht einheitlich. Wenn du sowas basteln würdest, was ich toll fände, mach es aber bitte zum Einbinden und nicht zum Reinkopieren, ok? Ich meine etwas wie Wikipedia: Formatvorlage Film. Eventuell könnte man dort ja auch gleich die Trackliste einbauen! --Flominator 16:24, 2. Jun 2005 (CEST)
Meinst Du eine ganze Artikelvorlage wie in Wikipedia: Formatvorlage Film? Wäre natürlich auch sinnvoll, dann hätte man ein Gerüst, das für einen Alben-Artikel mindestens gefüllt werden sollte. Ich hatte für den Anfang eine Infobox im Sinn wie ich schon für Vorlage:Fluggesellschaft und Vorlage:CPU-Sockel gebastelt hab. Das würde doch "zum Einbinden" sein, oder habe ich Dich da falsch verstanden? --xeper nuqneH? 18:56, 2. Jun 2005 (CEST)
Das mit der Artikelvorlage sei dahingestellt, wobei es an sich eine gute Idee wäre, da die Struktur sich wahrscheinlich selten unterscheiden wird. Das mit zum Einbinden hast du richtig verstanden! --Flominator 22:39, 2. Jun 2005 (CEST)
Ich hab mal auf meiner Benutzerseite einen kleinen Gehürnstürm angefangen: Benutzer:Xeper/Vorlage Musikalbum. --xeper nuqneH? 10:01, 27. Jun 2005 (CEST)
Jetzt unter Vorlage:Musikalbum --xeper nuqneH? 10:55, 20. Jul 2005 (CEST)
... und unter Wikipedia:Formatvorlage Musikalbum --Flominator 12:32, 21. Jul 2005 (CEST)

Erfolgreichstes Album[Quelltext bearbeiten]

Gerade wurde "Das meistverkaufte Musikalbum der Welt ist Michael Jacksons "Thriller"." entfernt und als unpassend bezeichnet. Warum? --Flominator 20:09, 10. Okt 2005 (CEST)

Ausgang des Meinungsbildes[Quelltext bearbeiten]

Wird der irgendwo klar verkündet? Nein? Meiner Sicht nach wäre es das hier: Wenn der Artikel gut ist kann auch unbedeutenderes (im Sinne von kein Meilenstein der Musikgeschichte) aufgenommen werden.. Womit ich auch übereinstimmen würde. Gibts Zustimmung dazu das als offiziellen Ausgang anzusehen? Denn wie normalerweise üblich ist das Ergebnis nirgendwo klar vermerkt oder ich hab es übersehen. Nachtrag: Grade gesehen.. Wikipedia:Musikalben stellt klar wie es ausgegangen ist (ich lag richtig). --J-PG eVaLuaTe! / MaL LaCHeN?! 15:26, 9. Dez. 2006 (CET)

Fragliche Behauptungen[Quelltext bearbeiten]

Ich halte es für zweifelhaft, daß die einzelnen Titel eines Albums generell als "Track" bezeichnet werden. Bei Popmanagern und Anglophilen vielleicht, ansonsten wird sicher genauso oft "Titel" oder "Stück" gesagt.
Noch dubioser erscheint mir die Aussage, "Greatest Hits"-Alben enthielten meistens erfolgreiche Singles. Das mag allenfalls stimmen, wenn man dabei unter Singles auch Titel versteht, die aus bestehenden Alben ausgekoppelt wurden. 217.228.108.177 18:03, 3. Apr. 2008 (CEST)

Hallo liebe IP, das mit den Tracks habe ich ein wenig präzisiert. Das mit den Singles verstehe ich nicht. --Flominator 13:56, 6. Apr. 2008 (CEST)

es wird behauptet das das album "bosten" von der gleichnamigen band das bestverkaufte debütalbum einer musikgrupper ist. laut der verlinkten quelle (http://www.riaa.com/goldandplatinumdata.php?table=tblTop100) ist das aber das album "Appetite for Destruction" der band guns and roses gefolgt von "boston". (die verkaufzahlen können sich natürlich auch seit der erstellung des atikels verändert haben) (nicht signierter Beitrag von 79.223.185.43 (Diskussion) 09:19, 9. Sep. 2010 (CEST))

Darüver kann man sich streiten, da GNR Live ?!*@ Like a Suicide bereits davor veröffentlih haben. --Flominator 10:18, 27. Sep. 2010 (CEST)

Live ?!*@ Like a Suicideist allerdings eine ep und laut http://en.wikipedia.org/wiki/Album benötigt ein album mindestens 4 tracks oder eine laufzeit von min. 25 minuten, was von Live ?!*@ Like a Suicide beides nicht erfüllt wird. in der englischen wikipedia sind sie sich auch einig. laut denen hat "appetie for destruction" das album boston im juni 2010 an veraufszahlen überholt. siehe: http://en.wikipedia.org/wiki/Appetite_for_Destruction oder http://en.wikipedia.org/wiki/Boston_%28album%29 (nicht signierter Beitrag von 79.223.189.174 (Diskussion) 16:30, 30. Sep. 2010 (CEST))

Debütalben[Quelltext bearbeiten]

Was die erfolgreichsten Debütalben betrifft, steht hier etwas anderes... --Gbuvn (Diskussion) 19:28, 2. Mai 2012 (CEST) Dort steht: "Hybrid Theory verkaufte sich weltweit bis 2009 über 29 Millionen Mal und erhielt in den USA Zehnfachplatin oder Diamantstatus, womit es zugleich das bestverkaufte Debütalbum im neuen Jahrtausend ist" --Flominator 10:10, 31. Mai 2012 (CEST)

Albumcover[Quelltext bearbeiten]

bei sehr vielen Alben ( ich würde sagen: den meisten) zeigt die englische Artikelversion das Albumcover, in der deutschen finde ich das nie. Gibt es dafür einen Grund? (GEMA?) --Maddes8cht (Diskussion) 17:48, 4. Nov. 2012 (CET)

Im deutschsprachigen Raum gibt es soetwas wie Fair Use nicht. — frank (Diskussion) 20:35, 4. Nov. 2012 (CET)

Abschnitt Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt Geschichte ist ein einziges Durcheinander. Bis zur Bearbeitung vom 27. März 2013 war er gut strukturiert und logisch aufgebaut. Durch die Ergänzungen von Benutzer:Wowo2008 wurde diese innere Struktur zerstört. Ich denke auch, dass einiges nicht stimmt. Der Satz "Album als Synonym für Langspielplatten kam erst auf, als im Oktober 1931 das Broadway-Musical Gems From the Bandwagon auf mehrere kartongebundene Singles verteilt wurde (daher Album), die mit einer Geschwindigkeit von 33 1/3 U/min liefen und 10 Minuten Spieldauer pro Seite aufwiesen" ergibt so keinen Sinn: Wenn das Album in Form von mehreren kartongebundenen Singles erschien, dann kann zu diesem Zeitpunkt "Album" nicht zum Synonym für Langspielplatte geworden sein. --Digamma (Diskussion) 18:59, 30. Apr. 2018 (CEST)

Habe den Abschnitt jetzt auf den Stand vor der Ergänzung zurückgesetzt. --Digamma (Diskussion) 19:06, 30. Apr. 2018 (CEST)
Ergänzung: Die von Benutzer:Wowo2008 als Einzelnachweis eingebrachten Buchseiten
  • John Shephard: Continuum Encyclopedia of Popular Music of the World. 2003, S. 612. (online) und
  • Andre Millard: America on Record: A History of Recorded Sound. 2005, S. 195. (online)
enthalten tatsächlich nützliche zusätzliche Informationen. Nur muss man sie richtig auswerten. Die Aussagen, die damit belegt werden sollten, waren aber teilweise falsch. Mir scheint, dass Benutzer:Wowo2008 die Texte teilweise nicht richtig verstanden hat. --Digamma (Diskussion) 19:24, 30. Apr. 2018 (CEST)