London Borough of Brent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Dollis Hill)
Wechseln zu: Navigation, Suche
London Borough of Brent
City of LondonCity of WestminsterRoyal Borough of Kensington and ChelseaLondon Borough of Hammersmith and FulhamLondon Borough of WandsworthLondon Borough of LambethLondon Borough of SouthwarkLondon Borough of Tower HamletsLondon Borough of HackneyLondon Borough of IslingtonLondon Borough of CamdenLondon Borough of BrentLondon Borough of EalingLondon Borough of HounslowLondon Borough of Richmond upon ThamesRoyal Borough of Kingston upon ThamesLondon Borough of MertonLondon Borough of SuttonLondon Borough of CroydonLondon Borough of BromleyRoyal Borough of GreenwichLondon Borough of HaveringLondon Borough of Barking and DagenhamLondon Borough of RedbridgeLondon Borough of NewhamLondon Borough of Waltham ForestLondon Borough of HaringeyLondon Borough of EnfieldLondon Borough of BarnetLondon Borough of HarrowLondon Borough of LewishamLondon Borough of BexleyLondon Borough of HillingdonSouth East EnglandEast of EnglandBrent
Über dieses Bild
Status London Borough
Region Greater London
Verwaltungssitz Wembley
Fläche 43,24 km²
Einwohner 314.660
Stand 2012[1]
ONS-Code 00AE
Website www.brent.gov.uk

Der London Borough of Brent ist ein Stadtbezirk von London. Er liegt im Nordwesten der Stadt. Bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London im Jahr 1965 entstand er aus dem Municipal Borough of Wembley und dem Municipal Borough of Willesden in der Grafschaft Middlesex.

Die Bevölkerung setzte sich 2008 zusammen aus 46,2 % Weißen, 28,1 % Asiaten, 17,7 % Schwarzen und 1,3 % Chinesen.[2] Brent ist neben Newham einer von zwei Bezirken, in denen die ethnischen Minderheiten die Bevölkerungsmehrheit stellen.

Der Bezirk erhielt seinen Namen vom gleichnamigen Fluss, an dem weiter südlich auch Brentford (im Stadtbezirk Hounslow) und weiter nördlich der Vorort Brentwood liegen. In Brent befinden sich das Wembley-Stadion, der Kensal Green Cemetery sowie der Neasden Temple (Shri Swaminarayan Mandir), der größte hinduistische Tempel außerhalb Indiens, der von der sich auf Swaminarayan berufenden religiösen Vereinigung Bochasanwasi Akshar Purushottam Sanstha (BAPS) errichtet wurde.

Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

* - Zu entsprechenden Stadtteilen gibt es noch keine eigenen Artikel, nur Weiterleitungen hierher.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)
  2. ONS mid-2007 Ethnic Group Population Estimates. Greater London Authority, Oktober 2009; abgerufen am 23. Mai 2011 (PDF, 89 KB, englisch).

Koordinaten: 51° 33′ N, 0° 18′ W