London Borough of Enfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
London Borough of Enfield
City of LondonCity of WestminsterRoyal Borough of Kensington and ChelseaLondon Borough of Hammersmith and FulhamLondon Borough of WandsworthLondon Borough of LambethLondon Borough of SouthwarkLondon Borough of Tower HamletsLondon Borough of HackneyLondon Borough of IslingtonLondon Borough of CamdenLondon Borough of BrentLondon Borough of EalingLondon Borough of HounslowLondon Borough of Richmond upon ThamesRoyal Borough of Kingston upon ThamesLondon Borough of MertonLondon Borough of SuttonLondon Borough of CroydonLondon Borough of BromleyRoyal Borough of GreenwichLondon Borough of HaveringLondon Borough of Barking and DagenhamLondon Borough of RedbridgeLondon Borough of NewhamLondon Borough of Waltham ForestLondon Borough of HaringeyLondon Borough of EnfieldLondon Borough of BarnetLondon Borough of HarrowLondon Borough of LewishamLondon Borough of BexleyLondon Borough of HillingdonSouth East EnglandEast of EnglandEnfield
Über dieses Bild
Status London Borough
Region Greater London
Verwaltungssitz Enfield Town
Fläche 82,20 km²
Einwohner 317.287
Stand 2012[1]
ONS-Code 00AK
Website www.enfield.gov.uk

Der London Borough of Enfield [ˈɛnfiːld] ist der am nördlichsten gelegene Stadtbezirk von London.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enfield

Bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London im Jahr 1965 entstand er aus dem Municipal Borough of Southgate, dem Municipal Borough of Enfield und dem Municipal Borough of Edmonton in der Grafschaft Middlesex.

Die Bevölkerung setzte sich 2008 zusammen aus 70,9 % Weißen, 9,2 % Asiaten, 13,5 % Schwarzen und 1,1 % Chinesen.[2]

Es besteht eine Partnerschaft mit der deutschen Stadt Gladbeck und der österreichischen Stadt Schwechat.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enfield hat eine langjährige Geschichte in der Waffenherstellung, vor allem durch die Royal Small Arms Factory. Das Gewehr Lee-Enfield im Kaliber .303 war bis 1957 das Ordonnanzgewehr der Britischen Armee, teilweise wird es heute noch verwendet. Andere Kleinwaffen, die am Ort gefertigt wurden waren die Maschinengewehre vom Typ Bren und Sten, wobei das "-en" in den Namen auf die Herstellung in Enfield hinweist.

Die ersten halbleitergesteuerten Farbfernseher der Welt wurden von Ferguson in ihrem ehemaligen Werk in Enfield hergestellt. Der erste industriell hergestellt Geschirrspüler wurde in der mittlerweile geschlossenen Hotpoint Fabrik in Enfield hergestellt.

In der örtlichen Filiale der Barclays Bank wurde im Jahr 1967 der weltweit erste Geldautomat (ATM) in Betrieb genommen.

Ein typisches Fabrikgebäude aus der Art déco Zeit, welches ein Grade II listing aufweist, steht in der Southbury Road. In ihm befand sich die frühere Ripaults Factory,[3], aktuell befinden sich hier Büros von Travis Perkins.

Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Museen und Institutionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: London Borough of Enfield – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)
  2. ONS mid-2007 Ethnic Group Population Estimates. Greater London Authority, Oktober 2009, abgerufen am 23. Mai 2011 (PDF, 89 KB, englisch).
  3. Historic England: RIPAULTS FACTORY, Non Civil Parish - 1079486- Historic England.

Koordinaten: 51° 39′ N, 0° 5′ W