Fahne und Wappen des Kantons und der Stadt Luzern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen des Kantons und der Stadt Luzern
Fahne des Kantons und der Stadt Luzern

Die Fahne des Kantons Luzern und der Stadt Luzern ist geteilt von Weiss und Blau, das Wappen ist allerdings gespalten von Blau und Weiss. Die Standesfarben sind Weiss und Blau.

Das von Blau und Weiss geteilte Banner von Luzern ist älter als das Wappen. Die älteste erhaltene Fahne besteht aus einem fragmentarischen rechteckigen Tuchstück aus weisser und blauer Seide, das in der Schlacht bei Sempach 1386 geführt worden sein soll. Das (abweichende) Wappen wird zurückgeführt auf das Siegel des Luzerner Schultheissen Petermann von Gundoldingen.

Blasonierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die offizielle Blasonierung des Wappens lautet: Gespalten von Blau und Silber. [1]

Wappen der Stadt Luzern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwecks Unterscheidung des Stadtwappens vom Kantonswappen trägt das Stadtwappen eine Mauerkrone. Schildhalter sind zwei gelbe Löwen.

Wappen Stadt Luzern

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joseph M. Galliker, Die Anfänge der luzernischen Standesheraldik. In: Luzern 1178–1978. Beiträge zur Geschichte der Stadt. Luzern, 1978. S. 199–216.
  • Joseph M. Galliker, Das Wappen von Luzern. In: Schweizer Archiv für Heraldik, 1979, S. 13–26.
  • Joseph M. Galliker, Schweizer Wappen und Fahnen, Heft 8 / 2005, ISBN 3-908063-08-6.
  • Louis Mühlemann: Wappen und Fahnen der Schweiz. 3. Auflage. Bühler-Verlag, Lengnau 1991, ISBN 3-9520071-1-0.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wiki Genealogie Seite Luzern