Gamebryo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gamebryo
Entwickler Emergent Game Technologies
Aktuelle Version Gamebryo 4.0
(März 2012)
Betriebssystem Plattformübergreifend, darunter:

PC (Linux, Microsoft Windows)

Xbox, Xbox 360, Playstation 2, PlayStation 3, GameCube, Wii
Programmiersprache C++
Kategorie Spiel-Engine
www.gamebryo.com

Gamebryo ist eine Spiel-Engine der Emergent Game Technologies (EGT). Entwickelt wurde sie ursprünglich von Numerical Design Limited (NDL) als Nachfolgerin der NetImmerse Engine. Die Spiel-Engine wird, seit einer Fusion beider Firmen, von EGT vertrieben.

Infolge von Umstrukturierungsmaßnahmen wurde im Jahr 2009 ein Teil des Entwicklungsteams entlassen. [1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gamebryo Spiel-Engine ist für die Spielentwicklung konzipiert, geschrieben in C++. Gamebryo unterstützt die folgenden Spieleplatformen:[2]

Spiele auf Basis der Gamebryo Engine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der folgenden Tabelle wird eine Auswahl von Spielen auf Basis der Gamebryo-Engine gelistet: [3]

Spiel Jahr Plattform Entwickler Publisher
Bully: Scholarship Edition 2008 Windows, Xbox 360, Wii Rockstar Vancouver, Rockstar New England, Rockstar Toronto Rockstar Games
Catherine 2011 PlayStation 3, Xbox 360 Atlus Atlus
Dark Age of Camelot 2001 Windows Mythic Entertainment Vivendi Universal Games
Drift City 2007 Windows NPLUTO NHN Corporation
Ragnarok Online II: Legend of the Second 2011 Windows Gravity Corp. Gravity Corp.
The Elder Scrolls III: Morrowind 2002 Windows, Xbox Bethesda Softworks ZeniMax Media
The Elder Scrolls IV: Oblivion 2006 Windows, PlayStation 3, Xbox 360 Bethesda Softworks ZeniMax Media
Epic Mickey 2010 Wii Junction Point Studios Buena Vista
Fallout 3 2008 Windows, PlayStation 3, Xbox 360 Bethesda Softworks ZeniMax Media
Fallout: New Vegas 2010 Windows, PlayStation 3, Xbox 360 Obsidian Entertainment ZeniMax Media
Florensia Online 2008 Windows AHA Entertainment GamesInFlames
Divinity II: Ego Draconis 2010 Windows, Xbox 360 Larian Studios dtp entertainment, 1C, cdv Software Entertainment
Divinity II – The Dragon Knight Saga 2011 Windows, Xbox 360 Larian Studios dtp entertainment, 1C, cdv Software Entertainment
LEGO Universe 2010 Windows, Mac OS X NetDevil Warner Bros. Interactive Entertainment
RIFT 2011 Windows Trion Worlds Trion Worlds
Sid Meier's Civilization IV 2005 Windows, Mac OS X Firaxis 2K Games
Sid Meier's Pirates! 2004 Windows, Xbox, Mac OS X, PlayStation Portable Firaxis Games 2K Games, Atari SA
Warhammer Online: Age of Reckoning 2008 Windows Mythic Entertainment Electronic Arts
Civization IV: Colonization 2008 Windows Firaxis Games 2K Games
Texas Cheat'Em 2009 PlayStation 3, Xbox 360 Wideload Games D3 Publisher
Wheel of Fortune 2009 PlayStation 3 Sony Online Entertainment Sony Online Entertainment
Empire Earth II 2005 Windows Sierra Entertainment, Mad Doc Software Vivendi Universal
Black Prophecy 2011 Windows Reakktor Media Gamigo
Fiesta Online 2005 Windows OnsOn Soft US & EU: Gamigo

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gamebryo-Entwickler baut Stellen ab – Artikel bei Making Games, vom 14. Oktober 2009
  2. Übersicht der von Gamebryo unterstützen Spiele-Platformen (englisch)
  3. Spiele auf Basis der Gamebryo Engine (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]