Grand Slam of Darts 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grand Slam of Darts 2017
Darts in a dartboard.jpg
Turnierstatus
Turnierart Ranglistenturnier
Veranstalter PDC
Austragungsort Civic Hall, Wolverhampton
Turnierdaten
Titelverteidiger NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen
Teilnehmer 32
Eröffnungsspiel 11. November 2017
Endspiel 19. November 2017
Preisgeld (gesamt) 450.000 £
Preisgeld (Sieger) 110.000 £
Sieger NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen
Statistiken
geworfene
Maximums
283
höchster
Average
111.79 Punkte von
SchottlandSchottland Gary Anderson
höchstes
Finish
170 Punkte von
SchottlandSchottland Peter Wright
EnglandEngland Rob Cross
2016
 
2018

Der Grand Slam of Darts 2017 ist ein Major-Turnier im Dartsport und wurde vom 11. bis zum 19. November in diesem Jahr zum elften Mal von der Professional Darts Corporation (PDC) veranstaltet. Austragungsort war wie im Vorjahr die Civic Hall in Wolverhampton.

Den Turniersieg sicherte sich der Niederländer Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 16:12-legs gegen den Schotten Peter Wright durchsetzte.

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Grand Slam of Darts ist das einzige Turnier im Jahr, bei dem sowohl Spieler der PDC als auch der BDO an den Start gehen. Von den 32 teilnehmenden Spielern kommen dabei 24 von der PDC und acht von der BDO.

Die Spieler wurden zuerst in acht Vierergruppen gelost, für die die Spieler bei der Auslosung in vier unterschiedliche Lostöpfe eingeteilt wurden. In den Gruppen ermittelten die Spieler im Modus „jeder gegen jeden“ die Platzierung der Gruppenphase. Die besten zwei jeder Gruppe kamen ins Achtelfinale, von wo an dann im K.-o.-System der Sieger des Turniers ermittelt wurde. Der Spielmodus stieg dabei von best of 9 legs in der Gruppenphase über best of 19 legs in den Achtelfinals bis zu best of 31 legs in den Viertelfinals bis zum Finale an.

Preisgeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dem Turnier wurden £50.000 mehr als im Vorjahr ausgeschüttet.[1] Das Gesamtpreisgeld von £450.000 verteilte sich wie folgt:

Position Preisgeld
Gewinner 110.000 £
Finalist 55.000 £
Halbfinalisten 28.500 £
Viertelfinalisten 16.000 £
Achtelfinalisten 10.000 £
3. Platz Gruppenphase 5.000 £
4. Platz Gruppenphase 3.000 £
Bonus Gruppensieg 2.500 £

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zu anderen Turnieren richteten sich die Qualifikationskriterien nicht ausschließlich nach Ranglistenplatzierungen, sondern nach Siegen und Finalteilnahmen bei allen Major-Turnieren der PDC und der BDO in den zwölf Monaten zuvor.

Folglich waren für den Grand Slam of Darts 2017 qualifiziert:

  • Die 16 Sieger und Finalisten der PDC Major-Finals (in chronologischer Reihenfolge) sowie die Sieger der European Tour Events und die in der Weltrangliste bestplatzierten Sieger der Players Championship Events, insofern mit den Siegern und Finalisten der Major-Finals nicht 16 Spieler zusammenkamen
  • Die 8 Gewinner des Qualifikationsturniers der PDC
  • Die insgesamt 8 BDO-Qualifikanten vom Weltmeister über den WM-Finalist bis hin zu den Siegern der zwei TV-Major und den vier bestplatzierten Spielern der BDO-Rangliste

Sieger und Finalisten PDC Major-Finals

Sieger des PDC-Qualifikationsturniers

BDO-Qualifikanten

1 Weil BDO-Weltmeister Glen Durrant auch eines der beiden anderen TV-Turniere der BDO gewann, rückte mit Cameron Menzies ein fünfter Spieler der BDO-Rangliste nach.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Top 8 qualifizierten Spieler der PDC Order of Merit im Vorfeld des Grand Slam of Darts waren als Gruppenköpfe gesetzt und bildeten den ersten Lostopf.

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen Sieg
02. SchottlandSchottland Peter Wright Finale
03. SchottlandSchottland Gary Anderson Halbfinale
04. NordirlandNordirland Daryl Gurney Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. EnglandEngland Phil Taylor Halbfinale

06. OsterreichÖsterreich Mensur Suljović Viertelfinale

07. EnglandEngland Dave Chisnall Achtelfinale

08. NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld Achtelfinale

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am ersten Spieltag trafen die Gruppenköpfe auf die BDO-Qualifikanten und die an Position Zwei gesetzten Spieler auf die an Position Drei gesetzten Akteure. Am zweiten Spieltag spielten die Gewinner der ersten Partien gegeneinander, ebenso die Verlierer. Am dritten Spieltag traten dann jene Spieler gegeneinander an, die zuvor noch nicht gegeneinander gespielt hatten. Gespielt wurde in allen Partien im Modus best of 9 legs.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen (1) 3 3 0 15:7 +8 105.84 6
2. EnglandEngland Rob Cross 3 2 1 14:8 +6 104.78 4
3. SchottlandSchottland Ross Montgomery 3 1 2 8:13 −5 95.21 2
4. EnglandEngland Joe Murnan 3 0 3 6:15 −9 88.98 0

1. Spieltag 11. November 2017

NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen 100.95 5 : 1 SchottlandSchottland Ross Montgomery 97.24
EnglandEngland Rob Cross 103.87 5 : 1 EnglandEngland Joe Murnan 87.26

2. Spieltag 12. November 2017

NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen 108.28 5 : 4 EnglandEngland Rob Cross 104.7
SchottlandSchottland Ross Montgomery 100.96 5 : 3 EnglandEngland Joe Murnan 86.29

3. Spieltag 14. November 2017

NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen 108.29 5 : 2 EnglandEngland Joe Murnan 93.4
EnglandEngland Rob Cross 105.76 5 : 2 SchottlandSchottland Ross Montgomery 87.43

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld (8) 3 3 0 15:7 +8 98.65 6
2. IrlandIrland Steve Lennon 3 1 2 10:10 0 97.28 2
3. WalesWales Gerwyn Price 3 1 2 10:13 −3 97.79 2
4. EnglandEngland Jamie Hughes 3 1 2 6:11 −5 83.92 2

1. Spieltag 11. November 2017

NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 98.77 5 : 1 EnglandEngland Jamie Hughes 85.13
WalesWales Gerwyn Price 102.83 5 : 3 IrlandIrland Steve Lennon 96.9

2. Spieltag 12. November 2017

NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 98.81 5 : 4 WalesWales Gerwyn Price 101.1
EnglandEngland Jamie Hughes 74.29 0 : 5 IrlandIrland Steve Lennon 100.2

3. Spieltag 14. November 2017

NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 98.37 5 : 2 IrlandIrland Steve Lennon 94.74
WalesWales Gerwyn Price 89.45 1 : 5 EnglandEngland Jamie Hughes 92.34

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. EnglandEngland Phil Taylor (5) 3 2 1 13:10 +3 94.47 4
2. EnglandEngland James Wade 3 2 1 11:9 +2 88.68 4
3. EnglandEngland Robbie Green 3 1 2 12:11 +1 88.82 2
4. AustralienAustralien Peter Machin 3 1 2 7:13 −6 83.49 2

1. Spieltag 11. November 2017

EnglandEngland Phil Taylor 99.13 5 : 1 AustralienAustralien Peter Machin 85.82
EnglandEngland James Wade 83.74 1 : 5 EnglandEngland Robbie Green 88.42

2. Spieltag 12. November 2017

EnglandEngland Phil Taylor 99.39 5 : 4 EnglandEngland Robbie Green 98.98
EnglandEngland James Wade 91.47 5 : 1 AustralienAustralien Peter Machin 85.12

3. Spieltag 14. November 2017

EnglandEngland Phil Taylor 84.88 3 : 5 EnglandEngland James Wade 90.84
AustralienAustralien Peter Machin 79.53 5 : 3 EnglandEngland Robbie Green 79.06

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. NordirlandNordirland Daryl Gurney (4) 3 3 0 15:5 +10 97.29 6
2. EnglandEngland Darren Webster2 3 1 2 9:12 −3 92.7 2
3. WalesWales Mark Webster2 3 1 2 10:13 −3 91.19 2
4. NiederlandeNiederlande Danny Noppert 3 1 2 8:12 −4 93.76 2
2 Wegen identischer Punktzahl und Legdifferenz mussten Darren und Mark Webster in ein Nine-Dart-Shootout. Dort setzte sich Darren Webster mit 301:298 Punkten gegen seinen Namensvetter Mark Webster durch.

1. Spieltag 11. November 2017

NordirlandNordirland Daryl Gurney 97.0 5 : 1 NiederlandeNiederlande Danny Noppert 92.65
EnglandEngland Darren Webster 86.07 3 : 5 WalesWales Mark Webster 90.51

2. Spieltag 12. November 2017

NordirlandNordirland Daryl Gurney 96.08 5 : 3 WalesWales Mark Webster 90.55
EnglandEngland Darren Webster 103.44 5 : 2 NiederlandeNiederlande Danny Noppert 98.57

3. Spieltag 14. November 2017

NordirlandNordirland Daryl Gurney 98.80 5 : 1 EnglandEngland Darren Webster 88.59
NiederlandeNiederlande Danny Noppert 90.08 5 : 2 WalesWales Mark Webster 92.52

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. EnglandEngland Glen Durrant 3 2 1 14:10 +4 102.12 4
2. SchottlandSchottland Peter Wright (2) 3 2 1 12:9 +3 100.36 4
3. EnglandEngland Alan Norris 3 1 2 12:14 −2 90.7 2
4. AustralienAustralien Corey Cadby 3 1 2 9:14 −5 91.01 2

1. Spieltag 11. November 2017

SchottlandSchottland Peter Wright 102.84 2 : 5 EnglandEngland Glen Durrant 106.05
EnglandEngland Alan Norris 86.82 5 : 4 AustralienAustralien Corey Cadby 85.33

2. Spieltag 12. November 2017

EnglandEngland Alan Norris 92.78 3 : 5 EnglandEngland Glen Durrant 103.5
AustralienAustralien Corey Cadby 90.21 0 : 5 SchottlandSchottland Peter Wright 98.88

3. Spieltag 13. November 2017

EnglandEngland Alan Norris 92.50 4 : 5 SchottlandSchottland Peter Wright 99.37
EnglandEngland Glen Durrant 96.80 4 : 5 AustralienAustralien Corey Cadby 97.49

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. EnglandEngland Stephen Bunting 3 3 0 15:10 +5 94.95 6
2. EnglandEngland Dave Chisnall (7) 3 1 2 11:12 −1 91.77 2
3. EnglandEngland Scott Mitchell 3 1 2 11:13 −2 93.49 2
4. NiederlandeNiederlande Jeffrey de Zwaan 3 1 2 12:14 −2 95.52 2

1. Spieltag 11. November 2017

EnglandEngland Dave Chisnall 93.3 5 : 2 EnglandEngland Scott Mitchell 100.02
EnglandEngland Stephen Bunting 97.02 5 : 4 NiederlandeNiederlande Jeffrey de Zwaan 96.69

2. Spieltag 12. November 2017

EnglandEngland Stephen Bunting 90.55 5 : 2 EnglandEngland Dave Chisnall 85.43
NiederlandeNiederlande Jeffrey de Zwaan 91.80 3 : 5 EnglandEngland Scott Mitchell 86.95

3. Spieltag 13. November 2017

EnglandEngland Stephen Bunting 97.28 5 : 4 EnglandEngland Scott Mitchell 93.5
NiederlandeNiederlande Jeffrey de Zwaan 98.08 5 : 4 EnglandEngland Dave Chisnall 96.58

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. OsterreichÖsterreich Mensur Suljović (6) 3 3 0 15:10 +5 98.38 6
2. EnglandEngland Michael Smith 3 2 1 14:12 +2 100.94 4
3. EnglandEngland James Wilson 3 1 2 12:12 0 94.29 2
4. EnglandEngland Mark McGeeney 3 0 3 8:15 −7 88.88 0

1. Spieltag 11. November 2017

OsterreichÖsterreich Mensur Suljović 93.83 5 : 2 EnglandEngland Mark McGeeney 81.03
EnglandEngland Michael Smith 97.13 5 : 3 EnglandEngland James Wilson 91.91

2. Spieltag 12. November 2017

EnglandEngland Michael Smith 100.79 4 : 5 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović 102.84
EnglandEngland James Wilson 92.47 5 : 2 EnglandEngland Mark McGeeney 85.22

3. Spieltag 13. November 2017

EnglandEngland Michael Smith 104.90 5 : 4 EnglandEngland Mark McGeeney 100.40
EnglandEngland James Wilson 99.72 4 : 5 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović 98.48

Gruppe H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Sp. S N Legs Diff. Avg. Punkte
1. SchottlandSchottland Gary Anderson (3) 3 3 0 15:6 +9 104.36 6
2. NiederlandeNiederlande Berry van Peer 3 2 1 11:13 −2 78.95 4
3. SchottlandSchottland Cameron Menzies 3 1 2 12:12 0 88.09 2
4. AustralienAustralien Simon Whitlock 3 0 3 8:15 −7 91.07 0

1. Spieltag 11. November 2017

SchottlandSchottland Gary Anderson 96.55 5 : 3 SchottlandSchottland Cameron Menzies 91.98
AustralienAustralien Simon Whitlock 86.48 4 : 5 NiederlandeNiederlande Berry van Peer 87.0

2. Spieltag 12. November 2017

NiederlandeNiederlande Berry van Peer 68.65 1 : 5 SchottlandSchottland Gary Anderson 111.79
AustralienAustralien Simon Whitlock 90.31 2 : 5 SchottlandSchottland Cameron Menzies 90.79

3. Spieltag 13. November 2017

NiederlandeNiederlande Berry van Peer 81.19 5 : 4 SchottlandSchottland Cameron Menzies 81.52
AustralienAustralien Simon Whitlock 96.43 2 : 5 SchottlandSchottland Gary Anderson 104.73

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Achtelfinale 15.–16. Nov. 2017
best of 19 legs
  Viertelfinale 17.–18. Nov. 2017
best of 31 legs
  Halbfinale 19. Nov. 2017
best of 31 legs
  Finale 19. Nov. 2017
best of 31 legs
                                     
A1 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen (1) 104.98 10  
B2 IrlandIrland Steve Lennon 94.27 2  
  A1 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen (1) 104.26 16  
  A2 EnglandEngland Rob Cross 102.54 13  
B1 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld (8) 98.30 7
A2 EnglandEngland Rob Cross 103.87 10  
    A1 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen (1) 106.87 16  
  C1 EnglandEngland Phil Taylor (5) 98.09 8  
C1 EnglandEngland Phil Taylor (5) 101.04 10  
D2 EnglandEngland Darren Webster 88.21 4  
  C1 EnglandEngland Phil Taylor (5) 103.97 16
  D1 NordirlandNordirland Daryl Gurney (4) 96.43 4  
D1 NordirlandNordirland Daryl Gurney (4) 94.62 10
C2 EnglandEngland James Wade 90.02 2  
  A1 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen (1) 102.18 16
  E2 SchottlandSchottland Peter Wright (2) 97.71 12
E1 EnglandEngland Glen Durrant 99.33 10  
F2 EnglandEngland Dave Chisnall (7) 96.01 8  
  E1 EnglandEngland Glen Durrant 92.58 10  
  E2 SchottlandSchottland Peter Wright (2) 93.68 16  
F1 EnglandEngland Stephen Bunting 96.64 4
E2 SchottlandSchottland Peter Wright (2) 103.29 10  
  E2 SchottlandSchottland Peter Wright (2) 100.69 16
  H1 SchottlandSchottland Gary Anderson (3) 98.81 15  
G1 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović (6) 105.84 10  
H2 NiederlandeNiederlande Berry van Peer 95.39 2  
  G1 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović (6) 94.56 12
  H1 SchottlandSchottland Gary Anderson (3) 101.79 16  
H1 SchottlandSchottland Gary Anderson (3) 106.91 10
G2 EnglandEngland Michael Smith 98.18 6  

Übertragung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im deutschsprachigen Raum übertrugen die Sender Sport1 und Sport1+ die Veranstaltung. Die Sender sind auch in Österreich über Kabel und Sat zu empfangen.

International wurden alle Spiele zudem durch die PDC auf livepdc.tv direkt übertragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grand Slam of Darts 2017 in der Darts Database (englisch)