Gunilla Andersson (Eishockeyspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Gunilla Andersson Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. April 1975
Geburtsort Skutskär, Schweden
Größe 169 cm
Gewicht 69 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #23
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1991 Skärplinge/Hållnäs HC
1991–1995 Brynäs IF
1995–1997 Västerhaninge IF
1997–1998 FoC Farsta
1998–2006 Mälarhöjden/Bredäng Hockey
2006–2011 Segeltorps IF
2013–2014 Haninge Anchors HC

Gunilla Victoria Andersson Stampes (* 26. April 1975 in Skutskär, Schweden) ist eine ehemalige schwedische Eishockeynationalspielerin. Während ihrer Karriere spielte sie unter anderem für den Segeltorps IF und Mälarhöjden/Bredäng Hockey in der höchsten schwedischen Spielklasse.

Bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City gewann sie mit der schwedischen Frauen-Nationalmannschaft die Bronzemedaille im Olympischen Eishockeyturnier und vier Jahre später bei den Olympischen Winterspielen in Turin die Silbermedaille. Zudem nahm Andersson auch an den Olympischen Winterspielen in Nagano teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey
  • 2001 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey
  • 2002 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey
  • 2003 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey
  • 2005 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey
  • 2006 Schwedischer Meister mit Mälarhöjden/Bredäng Hockey

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Klub-Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/– Sp T V Pkt SM +/–
1991/92 Brynäs IF SM-Slutspel 2 3 0 3 0
1992/93 Brynäs IF SM-Slutspel
1993/94 Brynäs IF SM-Slutspel
1994/95 Brynäs IF SM-Slutspel
1995/96 Västerhaninge IF SM-Slutspel 2 4 0 4 0
1996/97 Västerhaninge IF SM-Slutspel 2 1 0 1
1997/98 FoC Farsta SM-Slutspel 2 1 1 2
1998/99 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel
1999/00 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel
2000/01 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel
2001/02 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel 5 3 8 11 0 +16
2002/03 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel 5 10 3 13 2 +11
2003/04 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel 5 2 3 5 4 +10
2004/05 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel 5 4 3 7 10 +11
2005/06 Mälarhöjden/Bredäng SM-Slutspel 5 3 6 9 2 +13
2006/07 Segeltorps IF SM-Slutspel 3 0 2 2 12 +2
2007/08 Segeltorps IF Riksserien 9 3 4 7 4 +17 4 0 3 3 2 +5
2008/09 Segeltorps IF Riksserien 20 7 12 19 6 +17 2 0 2 2 2 +0
2009/10 Segeltorps IF Riksserien 19 11 14 25 8 +50 2 1 0 1 2 +3
2010/11 Segeltorps IF Riksserien 15 3 10 13 8 +17 2 1 3 4 0 +1
2013/14 Haninge Anchors HC Division 1 13 9 14 23 10

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM +/– Resultat
1992 Schweden WM 5 2 2 4 4 Platz 4
1993 Schweden EM 3 1 0 1 0 Silver medal.svg Silbermedaille
1994 Schweden WM 5 0 2 2 6 Platz 5
1995 Schweden EM 5 1 1 2 0 Silver medal.svg Silbermedaille
1996 Schweden EM 5 1 0 1 2 Gold medal.svg Goldmedaille
1997 Schweden WM 5 3 2 5 8 Platz 5
1998 Schweden Olympia 5 1 1 2 20 –5 Platz 5
1999 Schweden WM 5 2 1 3 2 –3 Platz 4
2000 Schweden WM 5 1 2 3 6 0 Platz 4
2001 Schweden WM 5 2 1 3 6 –5 Platz 7
2002 Schweden Olympia 5 1 1 2 12 -1 Bronze medal.svg Bronzemedaille
2004 Schweden WM 4 0 2 2 0 +1 Platz 4
2005 Schweden WM 5 1 2 3 2 –3 Bronze medal.svg Bronzemedaille
2006 Schweden Olympia 5 3 3 6 4 +1 Silver medal.svg Silbermedaille
2007 Schweden WM 5 2 2 4 4 +6 Bronze medal.svg Bronzemedaille
2009 Schweden WM 5 0 3 3 2 +2 Platz 4
2010 Schweden Olympia 5 0 2 2 4 -4 Platz 4
2011 Schweden WM 5 0 3 3 8 –1 Platz 5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gunilla Andersson Stampes är invald i svensk ishockeys Hockey Hall of Fame. In: swehockey.se. 26. März 2015, abgerufen am 11. August 2016 (schwedisch).