Halkapınar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Halkapınar
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Halkapınar (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Konya
Koordinaten: 37° 26′ N, 34° 11′ O37.43361111111134.1869444444441172Koordinaten: 37° 26′ 1″ N, 34° 11′ 13″ O
Höhe: 1172 m
Fläche: 1.054 km²
Einwohner: 4.739[1] (2013)
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 332
Postleitzahl: 42280
Kfz-Kennzeichen: 42
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Fahri Vardar (SP)
Webpräsenz:
Landkreis Halkapınar
Einwohner: 4.739[1] (2013)
Fläche: 1.054 km²
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Kaymakam: Mehmet Kocabey
Webpräsenz (Kaymakam):

Halkapınar ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Konya. Seit einer Gebietsreform 2014 ist die Gemeinde (Belediye) flächenmäßig deckungsgleich mit dem Landkreis (İlçe). Alle früheren Dörfer (köy) sind jetzt Ortsteile (Mahalle) der Gemeinde. Die Stadt liegt etwa 160 Kilometer südöstlich der Provinzhauptstadt Konya.

Der Landkreis liegt im äußersten Südosten der Provinz. Er grenzt im Nordwesten an Ereğli, im Nordosten an die Provinz Niğde, im Südosten an die Provinz Mersin und im Südwesten an die Provinz Karaman. Der Ort ist über eine Landstraße mit Ereğli verbunden. Im Süden des Kreises liegt der Nordhang des Gebirges Bolkar Dağları. Dazu gehören die Erhebungen Geyik Dağı mit 3107 Metern, Meydan Tepesi mit 3132 Metern, Kartal Tepesi mit 2998 Metern und Aydos Dağı mit 3430 Metern. Im Westen entspringt der Fluss İvriz Suyu, der zusammen mit dem von Osten kommenden Aydınkent Çayı westlich von Halkapınar zum İvriz Barajı aufgestaut wird.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Relief von İvriz

Nahe der Quelle des İvriz Suyu liegt bei einem kleineren Stauwehr das gut erhaltene späthethitische Felsrelief von İvriz, das den König Warpalawas von Tuwana in Anbetung des Wettergottes zeigt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 6. April 2014