Hallands län

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hallands län
Wappen von Hallands län
Skåne länBlekinge länGotlands länHallands länKronobergs länVästra Götalands länJönköpings länKalmar länÖstergötlands länVärmlands länÖrebro länVästmanlands länSödermanlands länStockholms länUppsala länDalarnas länGävleborgs länVästernorrlands länJämtlands länVästerbottens länNorrbottens länFinnlandEstlandLitauenRusslandDänemarkNorwegenLage von Hallands län
Über dieses Bild
Basisdaten
Historische Provinzen (landskap): Halland
(Småland, Västergötland)
Residenzstadt (residensstad): Halmstad
Verwaltungsgliederung: 6 Gemeinden
Regierungspräsident (landshövding): Lars-Erik Lövdén
Buchstabe (länsbokstav): N
SCB-Code: 13
Einwohner: 322.343 (30. Juni 2017)[1]
Fläche: 5687,5 km² [2]
Bevölkerungsdichte: 56,7 Einwohner/km²
Einrichtung (Jahr): 1719
Website: www.n.lst.se

Koordinaten: 56° 59′ N, 12° 34′ O Hallands län ist eine Provinz (län) in Schweden.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hallands län entspricht weitgehend der historischen Provinz (landskap) Halland, mit Ausnahme kleinerer Gebiete um Östra Karup bei Båstad (heute Skåne län) und Lindome (heute Västra Götalands län). Außerdem gehören zu Hallands län der äußerste westliche Teil des historischen Småland um Hyltebruk sowie der äußerste Süden von Västergötland um Älvsered und Kungsäter (nordöstlich von Varberg).

Das Territorium von Hallands län macht ungefähr 1,3 % der Fläche des schwedischen Staatsgebietes aus.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Anteil an der Gesamtbevölkerung Schwedens beträgt 3,1 %.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein rotbewehrter silberner Löwe

Symbol: Es existieren mehrere Theorien über die Herkunft des Löwen. Nach der einen Theorie geht er auf Herzog Bengt Algotsson im 14. Jahrhundert zurück, nach der anderen auf das Königswappen Karls X. Gustav, des Eroberers der Provinz.

Gemeinden und Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hallands län besteht aus sechs Gemeinden (schwedisch: kommuner).

Gemeinde Einwohner
Falkenberg 43.986
Halmstad 98.935
Hylte 10.994
Kungsbacka 81.234
Laholm 24.853
Varberg 62.341

(Stand: 30. Juni 2017[1])

Hallands län (Halland)
Falkenberg
Falkenberg
Halmstad
Halmstad
Hyltebruk (Hylte)
Hyltebruk (Hylte)
Kungsbacka
Kungsbacka
Laholm
Laholm
Varberg
Varberg
Gemeinden in Hallands län

Größte Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Einwohner Stand 31. Dezember 2010)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hallands län – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Folkmängd i riket, län och kommuner beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)