Handball-Oberliga Baden-Württemberg der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Baden-Württemberg Oberliga (BWOL) ist die gemeinsame höchste Spielklasse der drei selbständigen Landesverbände Badischer Handball-Verband, Südbadischer Handballverband und Handballverband Württemberg, die zum übergeordneten Regionalverband Süddeutscher Handballverband (SHV) gehören. Sie ist nach der Handball-Bundesliga, der 2. Bundesliga sowie der 3. Liga die vierthöchste Spielklasse beim Deutschen Handballbund (DHB).

Die Liga wurde zur Saison 2000/01 neu eingeführt. Nach Abschluss der Vorsaison hatten sich hierzu 16 Vereine qualifiziert: sechs Absteiger aus der damaligen Regionalliga Süd sowie zehn Vertreter aus den höchsten Ligen der drei Landesverbände.

Meister und Vize-Meister der BWOL sind seit der Saison 2003/04 direkt für die nächsthöhere Spielklasse qualifiziert; bis zur Saison 2008/09 war das die Regionalliga Süd, nach der Ligastrukturreform des DHB 2009 die Südstaffel der 3. Liga.

Meister und Vizemeister der Baden-Württemberg Oberliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Meister Punkte Vizemeister Punkte
2000/01 SG Köndringen/Teningen 50:10 TSV Altensteig 47:13
2001/02 SG Bietigheim-Metterzimmern 55:50 TV Oppenweiler 49:11
2002/03 SG Heddesheim 50:60 SG Köndringen/Teningen 48:80
2003/04 TV Bittenfeld 52:80 SG Pforzheim/Eutingen 43:17
2004/05 TSG Söflingen 55:50 TSV Altensteig 47:13
2005/06 TV Neuhausen/Erms 53:70 HSG Langenau/Elchingen 51:90
2006/07 TSV Birkenau 49:15 TSV Neuhausen/Filder 49:15
2007/08 TSB Heilbronn-Horkheim 48:16 HSG Langenau/Elchingen 44:20
2008/09 SG Leutershausen 54:60 HBW Balingen-Weilstetten 2 46:14
2009/10 TVG Großsachsen 53:70 SG Pforzheim/Eutingen 52:80
2010/11 HV Stuttgarter Kickers 57:70 TSV Neuhausen/Filder 51:13
2011/12 TVG Großsachsen 53:70 SG Kronau/Östringen 2 51:90
2012/13 TGS Pforzheim 52:80 SV Kornwestheim 44:16
2013/14 SG Nußloch 52:80 TSV Neuhausen 46:14
2014/15 VfL Pfullingen 52:80 TV Oppenweiler 49:11
2015/16 HG Oftersheim/Schwetzingen 48:12 SG Pforzheim/Eutingen 46:14
2016/17 SV Salamander Kornwestheim 51:90 TSV Neuhausen/Filder 47:13
2017/18 TVS 1907 Baden-Baden 44:16 TV 08 Willstätt 43:17

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]