Huntington Blizzard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huntington Blizzard
Gründung 1993
Auflösung 2000
Geschichte Huntington Blizzard
1993–2000
Texas Wildcatters
2003–2008
Ontario Reign
2008–2015
Manchester Monarchs
seit 2015
Stadion Big Sandy Superstore Arena
Standort Huntington, West Virginia
Teamfarben schwarz, grau, weiß
Liga East Coast Hockey League
Division West Division (1993–1995)
North Division (1995–1997)
Northwest Division (1997–2000)
Kooperationen Mighty Ducks of Anaheim (NHL)
Kelly Cups keine

Die Huntington Blizzard waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise aus Huntington, West Virginia. Die Spielstätte der Blizzard war die Big Sandy Superstore Arena.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Franchise wurde im Jahr 1993 gegründet und nahm seinen Spielbetrieb in der ECHL auf. Cheftrainer wurde J. Bob Kelly, der während seiner aktiven Karriere unter anderem für die Pittsburgh Penguins spielte. Die erste Spielzeit des Franchise verlief enttäuschend, das Team gewann nur 14 von 68 Partien und belegte den letzten Rang in der West Division. Paul Pickard übernahm die Blizzard und führte die Mannschaft in der darauffolgenden Saison erstmals in die Play-Offs. In der ersten Runde scheiterte Huntington gegen die Dayton Bombers. Auch die folgenden Jahre waren nicht von Erfolg gekrönt, die Huntington Blizzard erreichten bis 1999 nur noch einmal die Play-Offs. In der letzten Spielzeit des Franchise gelang den Blizzard mit 80 Punkten in der regulären Saison ein neuer Rekord und erreichten den zweiten Rang der Northwest Division. In der ersten Playoff-Runde scheiterten sie allerdings knapp gegen die Hampton Roads Admirals. Darauf wurde das Franchise aufgelöst und nach Beaumont, Texas verlegt, wo ein neues Franchise unter dem Namen Texas Wildcatters gegründet wurde.

Team-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele: 356 KanadaKanada Kelly Harper
Tore: 172 KanadaKanada Jim Bermingham
Assists: 282 KanadaKanada Jim Bermingham
Punkte: 454 KanadaKanada Jim Bermingham
Strafminuten: 799 KanadaKanada Ray Edwards

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]