JaVale McGee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
JaVale McGee
J McGee - Wizards vs Heat 2009-04-04.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 19. Januar 1988
Geburtsort Flint, Michigan, Vereinigte Staaten
Größe 213 cm
Position Center
College Nevada
NBA Draft 2008, 18. Pick, Washington Wizards
Vereinsinformationen
Verein Dallas Mavericks
Liga NBA
Vereine als Aktiver
2008–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Wizards
2012–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
000002015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia 76ers
Seit 0 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
1Stand: 14. August 2015

JaVale McGee (* 19. Januar 1988 in Flint, Michigan) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Der 2,13 m große Center ist aktuell für die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA aktiv.

Highschool und College[Bearbeiten]

Der Sohn von Pamela McGee, einer All-American Basketballspielerin, die in der WNBA für die Los Angeles Sparks und die Sacramento Monarchs gespielt hat, besuchte die Detroit Country Day High School und die Providence Christian High School, bevor er in die Hales Franciscan High School in Chicago, Illinois wechselte.[1] Für die University of Nevada, Reno spielte er in der Startaufstellung als Center. Nach seinem zweiten Jahr am College entschied er sich dazu, es in der NBA zu versuchen.

Washington Wizards (2008–2012)[Bearbeiten]

Er wurde an 18. Stelle von den Washington Wizards im NBA-Draft 2008 gedraftet und wurde somit der erste Spieler, der in die NBA gedraftet wurde, dessen Mutter in der WNBA gespielt hatte.[2] In seinen ersten beiden Saisons erzielte McGee einen Schnitt von knapp 6,5 Punkten und 4 Rebounds pro Spiel und kam hauptsächlich von der Bank ins Spiel.

Erst in seiner dritten Saison, 2010/11, schaffte er den Durchbruch, was nicht zuletzt daran lag, dass er in die Startaufstellung der Wizards geholt wurde und 11 Minuten mehr Spielzeit pro Spiel bekam. Nach 48 Spielen konnte er knapp über 9 Punkte und fast 8 Rebounds pro Spiel für sich verzeichnen. Seine 2,5 Blocks pro Spiel konnte bis dahin nur Andrew Bogut überbieten.

Am 6. Januar 2011 wurde verkündet, dass McGee am NBA Slam Dunk Contest 2011 teilnehmen würde.[3]

Denver Nuggets (2012–2015)[Bearbeiten]

Am 15. März 2012 wurde er kurz vor Ende der Trade-Deadline von Washington in einem 3-Team-Trade mit den Nuggets und Clippers nach Denver transferiert. Am 18. Juli 2012 unterzeichnete McGee einen neuen Vertrag im Wert von 44 Millionen US-Dollar für eine Dauer von 4 Jahren bei den Denver Nuggets.[4] Am 19. Februar 2015 wurde McGee zu den Philadelphia 76ers transferiert, wo er jedoch nach kurzer Zeit entlassen wurde.

Dallas Mavericks (seit 2015)[Bearbeiten]

Am 13. August 2015 unterschrieb der Free Agent JaVale McGee einen Vertrag bei den Dallas Mavericks.[5]

Team USA[Bearbeiten]

Im Sommer 2009 sowie im Sommer 2010 wurde McGee zum Trainingslager der Basketball-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten von Amerika eingeladen, schaffte es aber wegen Leistungsschwankungen nicht sich für das Team USA zu qualifizieren.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: JaVale McGee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • JaVale McGee – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • JaVale McGee – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nevada lands recruit McGee, son of former WNBA star. In: espn.com. 11. Mai 2005. Abgerufen am 13. April 2013.
  2. Mother-son legacy a first for WNBA/NBA. In: espn.com. 21. Mai 2008. Abgerufen am 13. April 2013.
  3. Griffin, Ibaka, Jennings and McGee set for Sprite Slam Dunk. In: nba.com. 6. Januar 2011. Abgerufen am 13. April 2013.
  4. Nuggets re-sign free agent JaVale McGee. In: nba.com. 18. Juli 2012. Abgerufen am 13. April 2013.
  5. Mavericks sign center JaVale McGee. In: mavs.com. 13. August 2015. Abgerufen am 14. August 2015.
  6. JaVale McGee has uneven outing in Team USA scrimmage. In: washingtonpost.com. 13. August 2010. Abgerufen am 13. April 2013.