Juan Gabriel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juan Gabriel (2006)

Alberto Aguilera Valadez (* 7. Januar 1950 in Parácuaro, Michoacán, Mexiko; † 28. August 2016 in Santa Monica, USA), Künstlername: Juan Gabriel, war ein mexikanischer Sänger und Komponist. Er zählt zu den bekanntesten mexikanischen Sängern. Er hat mehr als 100 Millionen Platten verkauft und viele seiner Lieder sind bereits Teil der mexikanischen Volkskultur.[1][2]

Juan Gabriel starb im Alter von 66 Jahren im kalifornischen Santa Monica an den Folgen eines Herzinfarkts.[3]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige seiner Lieder sind zu Volkshymnen in Mexiko und Lateinamerika geworden, u. a.:

  • Se me olvidó otra vez (Ich habe es noch einmal vergessen)
  • Querida (Meine Liebste)
  • Amor Eterno (Ewige Liebe)
  • El Noa Noa (Noa Noa – Name einer Bar, in der Juan Gabriel am Anfang seiner Karriere gesungen hat)
  • De mí enamórate (Verliebe dich in mich)
  • La Guirnalda (Die Girlande, dem weltberühmten Badeort Puerto Vallarta gewidmet)
  • Hasta que te conocí (Bis ich dich kennenlernte)
  • und mehr als 800 Songs.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mexican superstar Juan Gabriel dies at 66 of heart attack auf den Webseiten der BBC, 29. August 2016
  2. Mexikanischer Superstar - Juan Gabriel ist tot. Spiegel Online, 29. August 2016
  3. El cantante Juan Gabriel falleció a los 66 años, Telemundo, 28. August 2016 (spanisch)