Kanton Riom-Ouest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Riom-Ouest
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Riom
Hauptort Riom
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 26.276 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 7
INSEE-Code 6334

Der Kanton Riom-Ouest war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Riom im Département Puy-de-Dôme und in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sein Hauptort war Riom. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2006 bis 2015, wiedergewählt 2008, Dominique Bosse (PS).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Riom und sechs Gemeinden. Die nachfolgenden Einwohnerzahlen sind jeweils die Gesamtzahlen der Gemeinden.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Châteaugay 3164 (2013) –  –  Einw./km² 63119 63099
Enval 1368 (2013) –  –  Einw./km² 63530 63150
Malauzat 1112 (2013) –  –  Einw./km² 63200 63203
Marsat 1225 (2013) –  –  Einw./km² 63200 63212
Mozac 3858 (2013) –  –  Einw./km² 63200 63245
Riom 18675 (2013) –  –  Einw./km² 63200 63300
Volvic 4425 (2013) –  –  Einw./km² 63530 63470