Kanton Saint-Sauveur-sur-Tinée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Sauveur-sur-Tinée
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nizza
Hauptort Saint-Sauveur-sur-Tinée
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.565 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Fläche 312,10 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 0624

Der Kanton Saint-Sauveur-sur-Tinée ist eine ehemalige französische Verwaltungseinheit des Arrondissements Nizza, im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Hauptort (frz.: chef-lieu) war Saint-Sauveur-sur-Tinée.

Der Kanton war 312,10 km² groß und hatte zuletzt 2565 Einwohner (2012), was einer Bevölkerungsdichte von 8 Einw./km² entsprach. Er bestand aus folgenden Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2013)
 Code postal   Code Insee 
Clans 582 06420 06042
Ilonse 180 06420 06072
Marie 100 06420 06080
Rimplas 143 06420 06102
Roubion 123 06420 06110
Roure 203 06420 06111
Saint-Sauveur-sur-Tinée 352 06420 06129
Valdeblore 891 06420 06153