Kanton Nizza-13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Nizza-13
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nizza
Hauptort Nizza
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 27.006 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 3 + 1 teilweise
INSEE-Code 0643

Der Kanton Nizza-13 (frz.: Canton de Nice-13) war ein französischer Kanton im Arrondissement Nizza, im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Hauptort (frz.: chef-lieu) war Nizza (frz.: Nice). Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt Honoré Colomas (UMP).

Lages des Kantons im Stadtgebiet von Nizza

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Bereich im Nordosten der Stadt Nizza (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl, im Kanton lebten 9.655 Einwohner der Stadt) und weiteren drei Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Falicon 1.965 (2013) 5,17 380 Einw./km² 06060 06950
Nice 342.295 (2013) –  –  Einw./km² 06088 06000
Saint-André-de-la-Roche 5.407 (2013) 2,86 1.891 Einw./km² 06114 06510
La Trinité 10.232 (2013) 14,9 687 Einw./km² 06149 06340

Im Kanton lagen die Quartiere Ariane, Lauvette und Abadie von Nizza.