Kanurennsport-Weltmeisterschaften 1986

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
20. Kanurennsport-Weltmeisterschaften
Austragungsort KanadaKanada Montreal
Wettbewerbe 18

Die 20. Kanurennsport-Weltmeisterschaften fanden 1986 in Montreal (Kanada) statt.

Es wurden Medaillen in 18 Disziplinen des Kanurennsports vergeben: sechs Canadier und neun Kajak-Wettbewerbe der Männer sowie drei Kajak-Wettbewerbe der Frauen.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canadier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
C-1 500 m Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Olaf Heukrodt
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Aurel Macarencu
Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
Nikolai Buhalov
C-1 1000 m Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Aurel Macarencu
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Iwan Klementjew
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
Ivan Sabijan
C-1 10.000 m Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Aurel Macarencu
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
Ivan Sabijan
FrankreichFrankreich Frankreich
Didier Hoyer
C-2 500 m UngarnUngarn Ungarn
Janos Sarusi
Istvan Vaskuti
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Wiktor Reneiski
Alexander Kalnitschenko
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Ulrich Papke
Ingo Spelly
C-2 1000 m UngarnUngarn Ungarn
Janos Sarusi
Istvan Vaskuti
PolenPolen Polen
Marek Lbik
Marek Dopierala
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
Wolfram Fraus
Hartmut Faust
C-2 10.000 m UngarnUngarn Ungarn
Janos Sarusi
Istvan Vaskuti
PolenPolen Polen
Marek Lbik
Marek Dopierala
DeutschlandDeutschland Deutschland
Wolfram Fraus
Hartmut Faust

Kajak[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
K-1 500 m Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Jeremy West
UngarnUngarn Ungarn
Zsolt Gyulai
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Igor Nagajew
K-1 1000 m Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Jeremy West
UngarnUngarn Ungarn
Ferenc Csipes
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Harry Nolte
K-1 10.000 m UngarnUngarn Ungarn
Ferenc Csipes
FrankreichFrankreich Frankreich
Bernard Bregeon
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Stanislaw Borejko
K-2 500 m DeutschlandDeutschland Deutschland
Reiner Scholl
Thomas Pfrang
UngarnUngarn Ungarn
Andreas Rajna
Attila Androvicz
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Wiktor Pusew
Sergej Superata
K-2 1000 m Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Daniel Stojan
Angelin Velea
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
André Wohllebe
Frank Fischer
AustralienAustralien Australien
Kenny Grant
Steve Wood
K-2 10.000 m UngarnUngarn Ungarn
Gabor Kulcsar
Laszlo Gindl
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Sergej Kornejewez
Wiktor Detkowski
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Daniel Stojan
Angelin Velea
K-4 500 m Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Andreas Stähle
André Wohllebe
Jens Fiedler
Frank Fischer
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Alexander Matusenko
Sergej Kirsanow
Nikolai Scherschen
Wiktor Denisow
DeutschlandDeutschland Deutschland
Gilbert Schneider
Detlef Schmidt
Volker Kreutzer
Thomas Reineck
K-4 1000 m UngarnUngarn Ungarn
Ferenc Csipes
Istvan Gyulai
Laszlo Fidel
Zoltan Kovacs
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Guido Behling
Hans-Jörg Bliesener
Jens Fiedler
Thomas Vaske
PolenPolen Polen
Robert Chwialkowski
Kazimierz Krzyzanski
Grzegorz Krawcow
Wojciech Kurpiewski
K-4 10.000 m SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Nikolai Oselez
Grigori Medwedjew
Sergei Kiselew
Alexander Akunischnikow
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Ionel Constantin
Nicolae Feodosei
Ionel Letcae
Alexandru Dulau
UngarnUngarn Ungarn
Tibor Helyi
Tibor Bojati
Laszlo Nieberl
Kalman Petrovics

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kajak[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
K-1 500 m Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
Vania Geschewa
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Kathrin Giese
DanemarkDänemark Dänemark
Yvonne Knudsen
K-2 500 m UngarnUngarn Ungarn
Katalin Povaszan
Erika Meszaros
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Nelli Korbukowa
Tatjana Schistowa
Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
Vania Geschewa
Diana Paliski
K-4 500 m UngarnUngarn Ungarn
Erika Giczi
Erika Meszaros
Rita Koban
Eva Rakusz
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Nelli Korbukowa
Anschela Nadtochajewa
Tatjana Schistowa
Olga Slapnia
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Tecla Borzanea
Luminata Munteanu
Marina Ciucur
Anna Larie

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 8 3 1 12
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 3 2 2 7
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 2 3 2 7
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 2
5 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 1 6 3 10
6 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 1 3 4
7 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 2 3
PolenPolen Polen 2 1 3
9 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 1 1 2
FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 2
11 AustralienAustralien Australien 1 1
DanemarkDänemark Dänemark 1 1
Gesamt 18 18 18 54

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]